Zeitraum wählen Schließen
Zeitraum wählen
Monat wählen
Kill Your Demons Tour 2017

EMIL BULLS

+ special guests
1 Dez Fr 20:00
The Best Of Tour 2017

Big Country (UK)

3 Dez So 20:00
Study On Falling

ASAF AVIDAN & HIS BAND

4 Dez Mo 20:00
Neue Songs für Kinder

Unter meinem Bett 3

9 Dez Sa 15:00
Neue Songs für Kinder

Unter meinem Bett 3

10 Dez So 15:00

Mia Julia

12 Dez Di 20:00

Mine & Fatoni

13 Dez Mi 20:00
Das Beste aus zwölf Jahren „Der Dativ ist dem Genetik sein Tod“ und das Neueste aus der „Happy Aua“-Reihe

Bastian Sick

Schlagen Sie dem Teufel ein Schnäppchen
14 Dez Do 20:00

Smoke Blow

15 Dez Fr 20:20
​Lieder zur Advent- und Winterzeit

Vier Kerzen von Robert Metcalf

17 Dez So 15:00

EMIL BULLS

+ special guests Kill Your Demons Tour 2017
Fr 1 Dez 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Big Country (UK)

The Best Of Tour 2017
So 3 Dez 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Facebook Event Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

THE BEST OF BIG COUNTRY – ‘LIVE’

“ Timeless anthems for a very Big Country…a body of work that sweeps away the test of time” (Lancashire Evening Post)

BIG COUNTRY perform classic hits and live favourites including Harvest Home – Fields of Fire – In A Big Country – Chance – Wonderland – Look Away – The Teacher

Plus many more…

Steeped in a stunning catalogue of proud and stirring hit songs such as ‘Fields of Fire’, ‘Chance’, ‘In A Big Country’ (which sold 2 million), ‘East Of Eden’ and their biggest UK hit ‘Look Away’, along with massive albums such ‘The Seer’, ‘Steeltown’, ‘Peace In Our Time’ and the triple Grammy –nominated, ‘The Crossing’, BIG COUNTRY continue to look beyond the next horizon.

The band – BRUCE WATSON (guitars/vocals); MARK BRZEZICKI (drums, vocals); JAMIE WATSON (guitars/vocals) will be augmented on stage by singer/guitarist SIMON HOUGH and bassist SCOTT WHITLEY
“Big Country inject a welcome blast of post-punk adrenaline… after more than three decades, their yodelling war cries and jagged New Wave power chords still strike a stirring post-Punk nerve.” (Giants Of Rock review, Classic Rock magazine, Feb. 2016)

Formed in 1981 by guitar playing founder members, the late Stuart Adamson and Bruce Watson, both native of the band’s hometown Dunfermline in Scotland. Initially driven by a shared vision of widescreen guitar melody, harmony and lyric, the classic Big Country sound was further enhanced later that summer by the arrival of drummer Mark Brzezicki and bass player Tony Butler. This is the Big Country that (with Producer Steve Lillywhite), recorded the classic debut album ‘The Crossing’ in 1983.

The band broke massively worldwide with the release of the album’s classic singles ‘Fields Of Fire’, ‘Chance’ and signature song ‘In A Big Country’, which went on to become massive worldwide hits, selling over 2 million copies and driving ‘The Crossing’ to 3 prestigious Grammy nominations in the USA.

The run of success continued throughout the 1980?s with the release of the anthemic single ‘Wonderland’ and the second album ‘Steeltown’ (1984), which debuted at Number 1 in the UK and contained the hit singles ‘East Of Eden, ‘Just a Shadow’ and ‘Where The Rose Is Sown’.

“Big Country almost blew the roof off on Saturday night..

Frontman Simon Hough – formerly with Denny Laine of Wings fame’s band – was magnificent and urged the seated audience to cast aside their chairs and get down to the front of the stage. The crowd did just that, making for a night to remember. Hough was a revelation and a more charismatic vocalist is hard to visualise. He had the crowd in the palm of his hand from start to finish – no wonder Bruce Watson singled him out for a special mention”. (Ian Russell, Daily Record)

 

ASAF AVIDAN & HIS BAND

Study On Falling
Mo 4 Dez 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Unter meinem Bett 3

Neue Songs für Kinder
Sa 9 Dez 15:00 Einlass 14:00
Tickets Website Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Der Milchsalon & Koralle Blau präsentieren live:

Noch mehr coole Kindermucke mit neuen Songs, die Eltern und Kinder begeistern.

Nach den beiden erfolgreichen Alben »Unter meinem Bett« 1 und 2

geht es nun mit neuen Bands und Künstlern in die dritte Runde!

Auf »Unter meinem Bett 3« geben sich erneut einige von Deutschlands

namhaftesten Musikern ein Stelldichein – darunter KLEE, MAXIM oder TELE.

Wie bei den ersten beiden Alben haben sie Songs für Kinder eingespielt, ohne voneinander zu wissen.

So unterschiedlich wie die beteiligten Musiker sind auch die Lieder auf

dem Album: Die Themen variieren von nachdenklich bis lustig, der Sound von Hip Hop bis Elektro-Pop.

Der typisch abwechslungsreichüberraschende Mix also, der das Konzept von »Unter meinem Bett« ausmacht!

Prima Mucke zum Mitsingen, coole Texte, neue Rhythmen – da kann es nur heißen: MACH MAL LAUTER!

Unter meinem Bett 3

Neue Songs für Kinder
So 10 Dez 15:00 Einlass 14:00
Tickets Website Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Der Milchsalon präsentiert:

UNTER MEINEM BETT3

Die besten Singer-Songwriter Deutschlands machen neue KINDERMUSIK- live im Milchsalon.

u.a. mit TELE, SPACEMAN SPIFF, SUZIE KERSTGENS (Klee), OVE, MAXIM, DENIZ JASPERSEN, LINA MALY, TEX, SVEN VAN THOM

Moderation: Belinda & Bernd Begemann

Weitere Infos unter:

www.milchsalon.de

Mia Julia

Di 12 Dez 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Mia Julia – Geile Zeit Tour 2017

 

Bist Du bereit ?

 

Für eine GEILE ZEIT ???

 

Seit 5 Jahren begeistert die 30jährige Blondine das deutschsprachige Partypublikum in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Belgien und natürlich auf ihrer Lieblingsinsel Mallorca.

 

Mit dem original Mallorcastyle bestreitet Mia Julia jedes Jahr über 300 Auftritte in Discotheken, Festzelten, auf Mallorcapartys und Stadtfesten. Trotzdem ist die gebürtige Münchnerin nicht Tourmüde und entschied sich dazu, Ende 2016 ein erstes großes Konzert zu spielen.

 

Der phänomenale Erfolg und die zu 100% positiven Kritiken zu dieser atemberaubenden, ausverkauften Show in Essen, ließen eigentlich keine andere Möglichkeit zu:

 

GEILE ZEIT TOUR 2017

 

Mia Julia bringt Euch mit Ihren Hits „Mallorca, da bin ich daheim“, „Wir sind Malle“, „Auf die Liebe“, „Oh Baby“ und v.a., die Geile Zeit in Deine Stadt.

 

Erlebe den Mallorcastyle in einer neuen Dimension.

Mine & Fatoni

Mi 13 Dez 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Facebook Event Website Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Die Sängerin Mine und der Rapper Fatoni haben gemeinsam ein Album aufgenommen. Es heißt „Alle Liebe nachträglich“ und erscheint am 13.10.2017. Es enthält einige wunderbare Pop-Texte über die vermeintliche Unvereinbarkeit zweier Menschen.

Berlin, 14.08.2017
Nichts prägt das Leben so sehr wie unsere Beziehungen. Genau deshalb haben Mine und Fatoni dem Thema nun ein ganzes Album gewidmet: „Alle Liebe nachträglich“ ist das definitive Beziehungsalbum für die Generation Y und alle anderen geworden. Auf sehr unaufgeregte, beinahe alltägliche Weise singen und rappen Mine und Fatoni hier dialogisch über die Liebe, das tägliche Verzweifeln an ihr – und die Unmöglichkeit, mit ihr oder ohne sie zu leben. Und sie tun das mit genau jenem Mix aus Charme, Sprachwitz und kluger Beobachtungsgabe, der in der Debatte viel zu oft zu kurz kommt.

Es ist nun Mines und Fatonis großer Verdienst, dass sie all die offensichtlichen Fettnäpfchen und Stolperfallen, die das Thema bietet, elegant umschiffen und mit „Alle Liebe nachträglich“ eine breite Schneise durch das Dickicht des Geschlechterkampfs schlagen: indem sie die Dinge beschreiben, wie sie sind und wie die meisten sie kennen. Es gibt keine direkten Empfehlungen auf diesem Album, keine Schuldzuweisungen und keine Besserwisserei. Stattdessen: Kluge Situationsbeschreibung, auf skurrile Weise komische Beobachtungen, schließlich Einsichten und charmante Selbstkritik.

Die Idee für ein gemeinsames Album über Beziehungen war dann zunächst eine Schnapsidee im Verlauf eines Abends nach einem Fatoni-Konzert im Vorprogramm von Fettes Brot. Das Besondere: Im Gegensatz zu den meisten anderen Schnapsideen, wurde diese hier sogar weiterverfolgt. Sie ließ die beiden nicht mehr los nach jener Nacht, also begann Mine, zunächst alleine und dann gemeinsam mit Fatoni komponieren, zu schreiben, zu produzieren – das Thema zog die Künstler in einen kreativen, gegenseitig befruchtenden Strudel.

Anderthalb Jahre lang trafen Mine und Fatoni sich immer wieder. Sprachen über andere und eigene Beziehungen, schrieben Texte und Melodien, ergänzten sich so kongenial, wie man es nun in jeder Note von „Alle Liebe nachträglich“ hören kann.

Das alles wäre bereits ein ausreichender Verdienst. Nun ist „Alle Liebe nachträglich“ allerdings auch musikalisch ein enorm facettenreiches Werk, das von den Gegensätzen der Protagonisten ebenso lebt wie von ihren Gemeinsamkeiten. Mit Anklängen an NDW, Pop Noir und HipHop gelingt Mine und Fatoni so ein modernes, tiefgründiges, hochgradig mitreißendes Pop-Album, das die Unvereinbarkeit der Geschlechter in banalen und großen Fragen des Lebens auf eine Weise illustriert, von deren Aufrichtigkeit sich die Beziehungsratgeberzyniker dieser Welt eine dicke Scheibe abschneiden könnten.

Bastian Sick

Schlagen Sie dem Teufel ein Schnäppchen Das Beste aus zwölf Jahren „Der Dativ ist dem Genetik sein Tod“ und das Neueste aus der „Happy Aua“-Reihe
Do 14 Dez 20:00 Einlass 19:00
Tickets (bestuhlt - freie Platzwahl) Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Bastian Sick wurde am 17. Juli 1965 in Lübeck geboren. Er wuchs im ostholsteinischen Dorf Ratekau auf und besuchte das Leibniz-Gymnasium in der Marmeladenstadt Bad Schwartau. Seine Lieblingsfächer waren Deutsch, Französisch und Geschichte. Schon früh begann er mit dem Schreiben von Abenteuergeschichten und Theaterstücken. Außerdem war er Mitglied im Kirchenchor, im Schulchor und in der Theater-AG. 1984 machte er Abitur.

Nach seinem Wehrdienst zog es ihn nach Hamburg, wo er Geschichtswissenschaft und Romanistik studierte. Nebenher jobbte er als Korrekturleser und Übersetzer, unter anderem für den Carlsen-Verlag. 1995 wurde er Dokumentationsjournalist beim „Spiegel“. Nach vier Jahren wechselte er in die Online-Redaktion des Magazins, wo er einige Zeit als Schlussredakteur tätig war, ehe sein Chef auf seine Talente aufmerksam wurde und ihm eine eigene Kolumne gab. So wurde im Mai 2003 der „Zwiebelfisch“ geboren, der sich bei den Lesern von SPIEGEL ONLINE stetig wachsender Beliebtheit erfreute.

Es dauerte nicht lange, da bekundete der Kölner Buchverlag Kiepenheuer & Witsch (KiWi) sein Interesse, die gesammelten „Zwiebelfisch“-Kolumnen als Taschenbuch herauszubringen. Im Herbst 2004 erschien „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ und erstürmte innerhalb weniger Wochen die Bestsellerlisten. Es folgten zahlreiche Fernsehauftritte, eine Lesereise durch ganz Deutschland und, im August 2005, eine Fortsetzung: „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod – Folge 2 – Neues aus dem Irrgarten der deutschen Sprache“.

Das Jahr 2006 wurde ein arbeitsreiches und ausgesprochen erfolgreiches Jahr für Bastian Sick. Im März trat er in der Köln-Arena im Rahmen der „größten Deutschstunde der Welt“ vor 15.000 Menschen auf und stellte damit einen Weltrekord auf, der in die Guinness-Liste aufgenommen wurde. Im Herbst erschien der dritte „Dativ“-Band. Gleichzeitig wurde ein erstes Frage-und-Antwort-Spiel zu den ,,Dativ“-Bestsellern im Kosmos-Verlag aufgelegt.

Parallel ging Bastian Sick erstmals mit einem eigenen Bühnenprogramm auf Tour. ,,Die große Bastian-Sick-Schau“, konzipiert als Mischung aus Lesung und Comedy und fröhlicher Show, wurde vom Publikum begeistert aufgenommen. ,,Souverän, liebenswürdig, ein begnadeter Unterhalter“, schrieb die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Über 80.000 Tickets wurden für die Tournee 2006/2007 verkauft. Auch in Bern, Basel und Zürich wurde die eigens für die Schweiz leicht modifizierte Schau frenetisch gefeiert.

Im Februar 2007 übersprang die Gesamtverkaufszahl aller drei „Dativ“-Bände die Drei-Millionen-Marke. Nur sechs Monate später erschien bei KiWi sein neues Taschenbuch: „Happy Aua“. Das ,,Bilderbuch“ mit den schönsten Fundstücken der Zwiebelfisch-Kolumne, unterhaltsam kommentiert, stieg binnen weniger Tage auf Platz 1 der Bestsellerlisten.

Doch nicht nur als Buchautor macht Bastian Sick weiter von sich reden. Im Februar 2007 erschien die CD ,,Lieder voller Poesie“, eine von dem erklärten Udo-Jürgens-Bewunderer Bastian Sick zusammengestellte und kommentierte Sammlung besonders anspruchsvoller Udo-Jürgens-Titel. Im Januar 2008 erschien die Live-DVD zur großen ,,Bastian-Sick-Schau“. Im selben Monat ging Bastian Sick wieder auf Tournee – mit seinem neuen Programm ,,Happy Aua“ und vielen neuen Fundstücken aus dem Irrgarten der deutschen Sprache. Nach Abschluss der sehr erfolgreichen Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz arbeitete er im Sommer 2008 an seinem ersten eigenen Fernsehprojekt für den WDR. Die dreiteilige Show wurde im September gesendet und seitdem mehrmals im WDR und auf 3Sat wiederholt, wobei sie jedes Mal hervorragende Quoten erzielte.

Im Herbst 2008 reiste Bastian Sick auf Einladung des Goethe-Instituts nach Südamerika und absolvierte innerhalb von vier Wochen zehn Auftritte in sechs Ländern: Kolumbien, Ecuador, Bolivien, Brasilien, Chile und Argentinien. In den Jahren danach bereiste er auf Einladung der Goethe-Institute weitere Länder wie Kanada, Ungarn, Spanien, England, Italien und Portugal. Im April 2017 folgt ein Besuch in der estnischen Hauptstadt Tallinn.

Im November 2008 erschien mit ,,Happy Aua 2“ die Fortsetzung des erfolgreichen „Bilderbuchs aus dem Irrgarten der deutschen Sprache“. 2009 folgte ein weiterer „Dativ“-Band, der vierte mittlerweile. Ende 2009 übersprang die Gesamtverkaufszahl aller Bastian-Sick-Titel die Vier-Millionen-Marke, wofür der Autor von seinem Verlag mit einer Gold-Edition aller seiner bis dahin erschienenen Titel geehrt wurde.

Im Sommer 2009 machte sich Bastian Sick nach zehnjähriger SPIEGEL-ONLINE-Mitarbeit selb(st)ständig und arbeitete als freier Autor mit eigenem Büro in der Hamburger Hafencity. 2011 bestritt er seine dritte große Bühnentournee unter dem Motto „Nur aus Jux und Tolleranz“, gefolgt von der Veröffentlichung eines Quizbuchs mit dem Titel „Wie gut ist Ihr Deutsch?“ im September.

2013 erschienen die beiden Bücher „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, Folge 5“ und „Wir braten Sie gern!“. 2014 folgten mit „Füllen Sie sich wie zu Hause“ der fünfte Band der „Happy Aua“-Reihe sowie ein gleichnamiges Bühnenprogramm, mit dem Bastian Sick im Herbst 2014 in ausgesuchten Städten in Deutschland und der Schweiz auftrat.

Im Sommer 2014 löste Bastian Sick sein Büro in der Hamburger Hafencity auf und zog nach Niendorf an die Ostsee, wo er seitdem den größten Teil seiner Zeit verbringt. 2015 entstand dort „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod – Folge 6“, der vorerst letzte Teil der Reihe. Im Juni 2017 erscheint mit „Schlagen Sie dem Teufel ein Schnäppchen“ der sechste Band der „Happy Aua“-Reihe.
Ab Herbst 2017 wird Bastian Sick wieder auf Lesereise gehen und ein Best-Of seiner Dativ-Bücher sowie neue Geschichten und Fundstücke präsentieren.

 

Smoke Blow

Fr 15 Dez 20:20 Einlass 20:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

20 JAHRE SMOKE BLOW
KIELER HC/PUNK-LEGENDE BEGEHT JUBILÄUM LIVE IN BERLIN

SMOKE BLOW gehören sicherlich zu den einflussreicheren hiesigen Punk/Hardcore-Bands und veröffentlichten in ihrer 7 Alben umfassenden Karriere mit Platten wie „German Angst“ kleine Blaupausen zeitgenössischer Punk/Rockmusik.

Die über die ersten vier Alben zum Sextett gewachsene Kieler Band crossoverte sich aus dem punkadelischen Spiralnebel kommend im allerbesten Sinne durch Hardcore, Metal, Rock’n‘Roll und Punk und schuf funkelnde Albumdiamanten, die bis heute nichts von ihrem energischen Reiz verloren haben.

Im Jahr 2011 entschlossen sich die Kieler, keine neuen Alben mehr aufzunehmen, nach Ablauf einer letzten „echten“ Tournee 2012 wesentlich kürzer zu treten und sich dem Album-Promo-Tour-Album-Promo-Tour-Rhythmus komplett zu entziehen. Seitdem spielt die Band nur noch vereinzelt Konzerte und entert nur noch sehr wenige Bühnen pro Jahr.

Nach intensiven und durch die Bank ausverkauften Auftritten von Flensburg bis München kündigen SMOKE BLOW anlässlich ihres 20jährigen Bandjubiläums im Jahr 2017 nach über 4 Jahren lokaler Bühnen-Abstinenz endlich wieder eine Show in Berlin an! Dies ist nur folgerichtig, da der Kieler Sechser in der Hauptstadt auf nicht wenige Highlights seiner Live-Historie zurückblickt.

4 Jahre ohne Berlin-Konzert waren genug, es heißt endlich wieder: 777 Bloodrock!

Vier Kerzen von Robert Metcalf

​Lieder zur Advent- und Winterzeit
So 17 Dez 15:00 Einlass 14:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Zwischen besinnlich und bewegt sind die Lieder, die Nikolaus und Väterchen Frost zum Leben erwecken, vom alten Brauch der vier Adventskerzen erzählen oder die Vorfreude auf den Winter besingen. Skurril wird es auch, 

wenn Robert berichtet, dass er seinen Adventskalender schon im September aufgemacht hat!

Hier sind Lieder zum leise Mitsingen und laut Mitmachen – und umgekehrt! 

Und für die kalte Jahreszeit wird winterlich getanzt, geschüttelt und in die Hände gerieben, bis die Durchblutung auf Hochtouren kommt!

Wärmende Lieder für Menschen ab 4 Jahren.