Mi 17. Oktober 2018 Archiv
Schließen

Kacey Musgraves

Joe Buck Oh, What a World: Tour 2018
Mi 17 Okt 2018 Archiv

Warning: Use of undefined constant   - assumed ' ' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/19/d586508554/htdocs/columbia-theater/wp-content/themes/columbia-theater/single-event.php on line 424

Country-Star Kacey Musgraves live in Deutschland

Zwei exklusive Club-Shows im Oktober 2018 in Berlin und Hamburg

Vier Grammy-Nominierungen, zwei Grammys, CMA–Awards, Hits in den USA und Europa. Nach einem zögerlichen Karrierestart Anfang der 2000er-Jahre änderte ihr preisgekröntes, 2013 erschienenes Album „Same Trailer Different Park“ alles für Kacey Musgraves: Sie war top. Sie war hip. Sie war Everybody’s Darling des weltweiten Kulturbetriebs. Mit dem Nachfolge-Hit „Pageant Material“ konnte die aus dem texanischen Nest Mineola stammende Musikerin ihren künstlerischen Stellenwert weiter untermauern. Jetzt ist die frisch mit Musiker-Kollege Ruston Kelly verheiratete und wie sie sagt „rundherum glückliche“ Künstlerin bereit für den nächsten Schritt – sie bittet zur „Golden Hour“, ihrem neuen am 30. März via Universal Music veröffentlichtem Studio-Album. In den insgesamt 13 Songs zeigt sich die texanische Künstlerin von ihrer bislang vielfältigsten und persönlichsten Seite. “Ich war immer ein Beobachter und Kommentator der Gesellschaft”, sagt die 29-jährige Ausnahmekünstlerin. Kacey Musgraves thematisiert in ihren Werken unter anderem Diskriminierung von Randgruppen und Minderheiten, Intoleranz und Rassenbarrieren.

 

Vor der Veröffentlichung stellte sie „Golden Hour“ mit den Singles „Butterflies“ und „Space Cowboy“ vor, die von den Kritikern, einschließlich TIME, Rolling Stone, CMT, The FADER, Consequence of Sound, Vulture, und Paste, mit Beifall empfangen wurden. NPR erklärte: „Sie taucht entspannt in den Sound ein, den sie bereits geschaffen hatte, dringt tiefer unter seine glitzernde, Vintage-angehauchte Oberfläche und kultiviert ihre innewohnende Hingabe zu Klarheit und Kunstfertigkeit“; und Noisey merkte an, dass die Texanerin eindeutig weiterhin die talentierteste Songwriterin im Mainstream-Country-Pop darstelle. „Space Cowboy“ wurde im Rahmen von Spotify’s New Music Friday hervorgehoben und von Stereogum als einer der bisher besten Songs des Jahres 2018 gepriesen.

 

Joe Buck is a 22-year-old singer-songwriter from The Netherlands. Drawing influence from both country and pop music, Joe’s songs are heartfelt and catchy. That plus his voice is a combination that’s bound to make you lose yourself in his music. In 2017 Joe Buck opened for Hunter Hayes, Dan + Shay and Maren Morris. Right after graduating as a Bachelor in Music, Nashville was the right place to go to write a ton of songs. Joe Buck is currently recording music to be released early 2019.

https://de-de.facebook.com/JoeBuckMusic/

https://www.youtube.com/user/joebuckmusic

Close