Zeitraum wählen Schließen
Zeitraum wählen
Monat wählen

Wax Tailor

28 Apr Fr 20:00
Exklusive Clubshow

Mel C

1 Mai Mo 20:00
Live 2017 (Zusatzshow)

FABER

Landstreicher Booking präsentiert
2 Mai Di 20:00

Yasmine Hamdan

4 Mai Do 20:00
Ausverkauft / sold out
Towards The Blue Horizon Tour 2017

RIVERSIDE

5 Mai Fr 20:00

Krovostok

6 Mai Sa 20:00

Thee Oh Sees

8 Mai
Tour 2017: "Akustica. The Best Of"

Zvery

10 Mai Mi 20:30

PVRIS

Prides
11 Mai Do 20:00

Tom Schilling & The Jazz Kids

Take A Trip
12 Mai Fr 20:00
10 Jahre Tour!

Wirtz

20 Mai Sa 20:00

Natalie Imbruglia

21 Mai So 20:00
WERQ THE WORLD TOUR - BERLIN

RuPaul’s Drag Race

11 Jun So 20:00

Xander And The Peace Pirates

13 Jun Di 20:00
Live 2017

Vintage Trouble

14 Jun Mi 20:00
Purple Summer 2017

Baroness

15 Jun Do 21:00

Lina

17 Jun Sa 18:00
Ausverkauft / sold out
Glitzer Deluxe Tour 2017

Lina

Zusatztermin aufgrund der großen Nachfrage !!!
18 Jun So 18:00
Ausverkauft / sold out

The Bloody Beetroots

3 Aug Do 20:00

D!E GÄNG

Der Milchsalon präsentiert
3 Sep So 15:00

Tash Sultana

5 Sep Di 21:00

Barbara Thalheim

70 Jubiläumskonzert
8 Sep Fr 20:00
The Hippopotamus Tour 2017

Sparks

12 Sep Di 20:00
America, Location 12 Tour

Dispatch

special guest: Current Swell
19 Sep Di 20:00

Wax Tailor

Fr 28 Apr 20:00 Einlass 19:00
Tickets Tickets Facebook Event Website Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Wax Tailor has become one of the leading voices of the electro hip-hop and downtempo scenes. With 4 albums under his belt as well as 2 live albums, over 600 shows in 50 countries, he entices fans worldwide with a unique musical blend of cinematic-Hip-Hop, Soul and Funk. Next fall, he’ll be back with a new album imagined on the road, during his last US tour, a musical road trip feed with Blues, rock & soul influences. Wax Tailor mixes musical materials to create a personal album where every song is a side road, where cinematic, historical and musical influences cross each others.

Mel C

Exklusive Clubshow
Mo 1 Mai 20:00 Einlass 19:00
Tickets Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Exklusive Clubshow

Der britische Superstar Melanie C kommt nach Deutschland!

Am 01. Mai 2017 im Columbia Theater Berlin

Die Erfolgsgeschichte von Melanie C geht unaufhaltsam weiter: In den 90er Jahren brach sie als Sporty Spice in der Supergroup Spice Girls alle Rekorde, mit über 12 Mio. verkauften Tonträgern als Solokünstlerin begeisterte sie Millionen zu Beginn der 2000er und jetzt startet die sympathische Britin mit ihrem wohl persönlichsten Studioalbum „Version Of Me“ (VÖ 17.02. RCA Deutschland/Sony Music) weiter durch. Concert Concept ist stolz, diese Ausnahmekünstlerin am 01. Mai im Columbia Theater präsentieren zu dürfen. Der Vorverkauf für das Konzert startet heute!

Tickets (37,00 EUR zzgl. Gebühren) für das von Concert Concept präsentierte Konzert gibt es auf www.myticket.de und auf www.concert-concept.de sowie unter der Tickethotline 01806 – 777 111 (20ct/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 60ct/Anruf aus dem Mobilfunk) und an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Die Anfang 40-Jährige blickt bereits jetzt auf eine Bilderbuchkarriere zurück: Mit den Spice Girls verkaufte sie über 100 Mio. Tonträger und begeisterte eine ganze Generation. An dem Mantra Girlpower kam und kommt noch heute keiner vorbei. Ihre Solo-Hits „I turn to You“, „Never be the Same again“, „First Day of My Life“ und “Next Best Superstar” sind absolute Evergreens und zählen zu den Radio-Klassikern schlechthin, die jeder mitsingen kann. Sechs Studioalben, Fünf Gold- und zwei Platin-Auszeichnungen allein als Solokünstlerin später, erfindet sich Melanie C mit ihrem ersten Studioalbum seit sechs Jahren noch einmal komplett neu. Auf „Version Of Me“ (VÖ 17.02. RCA Deutschland/Sony Music) erzählt die Britin offen wie nie von Veränderungen in ihrem Leben, Beziehungsgeflechten und ihrer Vorstellung eines erfüllten Lebens. Drei Jahre nahm sich Mel C für das Album Zeit und arbeitete mit Produzenten und Songwriterin zusammen, die u.a. schon mit Tinie Tempah, Annie Lenox und Newton Faulkner kollaborierten. Entstanden sind 11 Popsongs mit einer aufregenden Dosis Elektro, die einen tanzbaren und abwechslungsreichen Einblick in das Leben einer der bekanntesten englischen Pop-Künstlerinnen gewähren.

Mit einem Best Of ihrer Solo-Hits und den Songs ihres aktuellen Albums wird Melanie C mit ihrem Charme und ihrer unvergleichlichen Live-Präsenz ihre Fans in Berlin begeistern.

Melanie C – „Version Of Me“
Mo., 01. Mai 2017 – Columbia Theater Berlin

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

FABER

Landstreicher Booking präsentiert Live 2017 (Zusatzshow)
Di 2 Mai 20:00 Einlass 19:00
Tickets Facebook Event Website Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Faber singt deutsch und deutlich.

Er ist jung, sein Name ist Faber und seine Helden sind charmante Verlierer.

Fabers Texte sind bitterbös und seine Melodien voller Sehnsucht.

Sophie Hunger hat den Singer-Songwriter unter ihre Fittiche genommen.

Dabei hatte er ihr nur ein einziges Lied vorgesungen.

Yasmine Hamdan

Do 4 Mai 20:00 Einlass 19:00
Ausverkauft / sold out

Yasmine Hamdan im Mai 2017 auf Deutschlandtournee

Es ist schwer das Schaffen dieser Frau in simple Worte zu kleiden. Yasmine Hamdan ist Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin – aber diese Begriffe greifen viel zu kurz.Die Libanesin ist zugleich Wanderin, Botschafterin, Underground-Ikone. Sie lebte in über zwölf Ländern, sie baute feste Brücken zwischen arabischer Volksmusik und modernem westlichem Pop, und ihre damalige Band Soapkills wird oft als „die erste Indie-Band des Nahen Ostens“ tituliert.

Und trotzdem weiß man nach all diesen großen Worten noch immer nicht, wie es sich anfühlt, bei einem Konzert von

Yasmine Hamdan in der ersten Reihe zu stehen und einer Sprache zu lauschen, die man vielleicht nicht wortwörtlich, aber doch intuitiv versteht. Denn Yasmine Hamdan folgt zwar ihrer ureigenen, von der Tradition ihrer Heimat geprägten Vision ihres Songwritings, aber sie hat zum Beispiel durch das Mitwirken an Filmen wie „Only Lovers Left Alive“ gezeigt, dass ihre Musik auf der ganzen Welt Anklang findet.

Ihr neues Album „Al Jamilat“ nahm sie in New York auf, im Studio von Sonic Youth. Im Mai wird Yasmine Hamdan damit in Deutschland live zu sehen sein, und zwar in folgenden Städten:

04.05.2017 Berlin, Columbia Theater 05.05.2017 Hamburg, Mojo 07.05.2017 Leipzig, Werk 2 09.05.2017 Köln, Gloria Theater 10.05.2017 Frankfurt, Batschkapp 11.05.2017 München, Freiheiz

Ticketpreise: 22,00 – 24,00 Euro zzgl. Gebühren Tickets: www.tickets.de

RIVERSIDE

Towards The Blue Horizon Tour 2017
Fr 5 Mai 20:00 Einlass 19:00
Tickets Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar
After recently announcing two special and by now compl
etely sold out comeback tribute shows in the band
s
hometown of Warsaw, Poland for February, Progressive
Rock masters RIVERSIDE are delighted to announce a
next European tour for April/May 2017.
The band checked in with the following comment:
2017 must be a better year. And we have to come back to
life. But we won’t, unless we come back to the stage..
.
so it is our great pleasure to inform you that Riverside
will go back to playing live this year.
After two very special evenings in February, which, for ob
vious reasons, are going to be unique and one of a kind
,
we have planned two legs of a special „Towards the Blu
e Horizon Tour“. The first one will begin in April a
nd May.
The second one will start in the autumn and we’ll visi
t more European countries.
During „Towards the Blue Horizon Tour“ we will play
in a new live line-up with a guest guitarist who will
make our
music sound the way it should, not only because he’s a grea
t musician but, most of all, because he’s got the kind
of modesty and humility about him which has always been ver
y important to us on stage. Additionally, we’re going
to present a lot of compositions which we have not played
live before. Our concerts will also be filled with
emotions we haven’t felt before. Together with you, we
want to dive into this and make each composition sound
more mighty than ever.
We’re becoming a different band, more mature, more
serious, more experienced. Piotr is gone, but he will a
lways
be with us and we are still a live band. Which we’re
going to prove soon during our „Towards the Blue Horiz
on
Tour“. Remember, „This is not the end, this is not the
time“

Krovostok

Sa 6 Mai 20:00 Einlass 19:00
Tickets Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

https://www.facebook.com/events/1303266936360558/?ti=icl

Thee Oh Sees

Mo 8 Mai Einlass 19:30
Tickets Tickets Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar
Die Thee Oh Sees, zu deutsch Tee Oh See, kommen nach einer ausverkauften Show im August 2016 endlich wieder nach Berlin. Im Gepäck haben sie, wie immer, ein neues Album namens „A Weird Exits“, welches auf John Dwyers Label Castle Face veröffentlicht wurde. Man streitet sich eigentlich nicht, sondern stellt viel mehr immer fest, dass die Band sich zwar nicht jedes mal selbst übertrifft, aber jedes mal im neuen Aufzug präsentiert, und das immer passend. Keiner bleibt trocken, die vier Kalifornier sind live ein bombastantisches Feuerwerk, verbinden Kraut und Psychedelic so, dass es dir das Hirn raus bläst, und du endgültig deine Radiohead Platten zum Klo runter spülst.

Zvery

Tour 2017: "Akustica. The Best Of"
Mi 10 Mai 20:30 Einlass 19:30
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

ZVERI. Tour 2017: „Akustika. The Best Of“

Die besten Hits der populärster pop-rock Band Russlands werden neu präsentiert. Neuer Sound, mehr Musik und einzigartiger Klang. Diesmal Rock mit Balalaika und Percussion!

PVRIS

Prides
Do 11 Mai 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

https://www.facebook.com/Pridesband

Tom Schilling & The Jazz Kids

Take A Trip
Fr 12 Mai 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

s wird nicht mehr viel länger nur einem kleinem Kreis bekannt sein, dass der Berliner Schauspieler Tom Schilling tatsächlich schon seit vielen Jahren seine eigenen Lieder komponiert und schreibt.

Doch es bedurfte erst der Bekanntschaft mit den „Jazz Kids“ (ein Haufen musikalischer Überflieger, die mehr oder weniger extra vom Regisseur des Films „Oh Boy“ Jan-Ole Gerster für dessen Soundtrack zusammen gewürfelt wurden, nur um dann folgerichtig den Deutschen Filmpreis für die beste Filmmusik zu gewinnen) um mit eben diesen Liedern ans Licht der Öffentlichkeit zu treten und ihr Debut Album „Vilnius“ zu kreieren.

Weder spielen sie Jazz, noch sind sie Kids, sondern eher sehr kompetente Musiker und ein multitalentierter Schauspieler, der klassische Moritaten und Lieder vom Abgrund, aber auch die Tradition des Deutschen Chanson wieder aufleben lässt.

Von Kurt Weill zu Hildegard Knef, von Tom Waits zu Nick Cave führt eine geradezu direkte Linie zu Tom Schilling & The Jazz Kids. Alle Titel auf dem jetzt anstehenden Debüt Album wurden von Tom Schilling geschrieben und Ende November mit dem Produzenten Moses Schneider (Beatsteaks, Tocotronic, Fehlfarben, AnnenMayKantereit) und den Jazz Kids in den Hansa Studios arrangiert und aufgenommen.

„Moses Schneider geht es immer um Haltung! Er ist gewissermaßen der Holden Caulfield unter den Musikproduzenten. Ein Traum für unser Debütalbum.“ Tom Schilling

Tom Schilling & The Jazz Kids gehen im Mai auf Tour zur VÖ des Erstlingswerk „Vilnius“.

Wirtz

10 Jahre Tour!
Sa 20 Mai 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Das „Wirtz-Jahrzehnt!“

Musik mit Charakter und Individualität

Die „kleine“ Jubiläums-Tour mit zehn Konzertterminen im Mai

Neues Studioalbum erscheint im Herbst

 

Vor einem Jahrzehnt traf Daniel Wirtz, bis dahin vielbeachteter Frontmann der auch international erfolgreichen deutschen Band Sub7even, eine folgenschwere Entscheidung. Statt weiter eher konventionellen, angloamerikanischen Rock zu adaptieren, setzte er ganz auf die Kraft der deutschen Sprache und eine kompromisslose künstlerische Authentizität. Das Ergebnis: Musik mit Charakter und Individualität, aufrichtige, sich hinterfragende deutsche Lyrik und ein enthusiastischer „Do It Yourself“-Ethos. Das „Wirtz-Jahrzehnt“ wird natürlich im Mai mit einer Tour zum Jubiläum gefeiert.

 

Zehn Jahre, fünf Studioalben, Hunderte von Konzerten und Zehntausende Konzerttickets später zählt Wirtz zu den profilschärfsten deutschen Künstlern zwischen Rock, Indie und Singer-/Songwriter. Entsprechend vielfältig sind seine Fans, die der Aufrichtigkeit und Konsequenz des Interpreten Daniel Wirtz und seiner Musik vertrauen. Zwischen dem 15. und 27. Mai kann man sich einmal mehr davon im Rahmen der zehn Konzerte seiner „WIRTZ – 10 Jahre Tour!“ überzeugen. Die Schauplätze sind neun bewusst kleiner gewählte Locations in Stuttgart, München, Nürnberg, Dresden, Berlin, Hamburg, Hannover, Bochum und Köln sowie ein großes Tourfinale in seiner Heimatstadt Frankfurt.

 

Aus Sicht vieler Beobachter hatte es Daniel Wirtz bereits zu Beginn des neuen Jahrtausends „geschafft“: Das Album seiner Band Sub7even chartete, mit „Weatherman“ war der Formation bereits zuvor ein veritabler Hit geglückt. Die Konzerthallen wuchsen ebenso wie das Interesse im Ausland, Sub7even wurden sogar in die USA eingeladen. Dennoch entschied sich Daniel Wirtz bei den Aufnahmen zum zweiten Album für ein Ende dieser Zusammenarbeit. Mit Sub7even hatte er Marktmechanismen erlebt, die seiner grundsätzlichen Einstellung widersprachen.

 

Sein anschließendes Soloprojekt, schlicht Wirtz genannt, folgte neben einer kompletten musikalischen Neuorientierung dem Wunsch, seine pointiert formulierten Gedanken künftig in der Muttersprache auszudrücken. So entstanden Songs voller Seele und Glaubwürdigkeit. Auch verband er künstlerische Freiheit mit beruflicher Selbstbestimmung.

 

2007 stellte Daniel Wirtz, frisch gebackener Chef seines eigenen Indie-Labels, das bis heute all seine Musik veröffentlicht, seine ersten drei deutschsprachigen Songs auf die neu installierte MySpace-Seite. Ohne jede Promotion sammeln diese Songs innerhalb weniger Wochen mehr als eine Million Klicks. Die Fans signalisieren damit deutlich ihr Interesse und ihre Begeisterung für den neuen Weg.

 

Zwischen 2008 und 2011 erscheinen auf dem eigenen Label mit „11 Zeugen“, „Erdling“ und „Akustik Voodoo“ drei Wirtz-Alben. Mit jeder CD wächst sein Erfolg, mit dem dritten Album gelingt ihm erstmals der Einstieg in die deutschen Top 5. 2014 folgt ein „Unplugged“-Album. Die anschließende Tournee bestreitet Wirtz mit einem klassischen Pianisten und einem Streicher-Ensemble, was sogar das Feuilleton auf ihn aufmerksam macht. Einem noch breiteren Publikum erschließt er sich 2015 als Teilnehmer der zweiten Staffel der VOX-Sendung „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“. Prominente Kollegen und die Fernsehzuschauer werden mit eigenständigen, gefühlvollen Interpretation regelmäßig in seinen Bann gezogen. Diese Qualität wirkt sich auch auf den Erfolg seines zeitgleich erscheinenden, vierten Albums „Auf die Plätze, fertig, los“ aus, das auch in Österreich und der Schweiz chartet.

 

Natalie Imbruglia

So 21 Mai 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Website Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

NATALIE IMBRUGLIA – Im Frühling auf Akustiktour durch Deutschland!

Köln, 07.02.2017 – Mit intimen Akustikkonzerten kommt Platin-Künstlerin NATALIE IMBRUGLIA im Rahmen ihrer Welttournee „The Natalie Imbruglia Acoustic Tour“ im Mai auch nach Deutschland. Die dreifach für einen Grammy nominierte Künstlerin wird bei der anstehenden Tournee in kleinen Clubs in einem intimen, akustischen Ambiente spielen, um ihre Wertschätzung gegenüber ihren Fans, die sie Jahr um Jahr treu unterstützen auszudrücken. „Ich bin so aufgeregt, wieder auf Tour zu gehen und habe diese kleineren Venues als Dankeschön für meine Fans ausgewählt“, sagt die Sängerin. „Ich liebe das Gefühl von kleinen Clubs, es ist, als würde ich für jeden von ihnen persönlich spielen und ich kann dabei genau sehen, wie sie das Konzert erleben.“

Tickets für die fünf Konzerte sind ab morgen, Mittwoch den 08.02.2017, 10:00 Uhr im exklusiven Presale unter www.eventim.de erhältlich, der offizielle VVK startet am Freitag, den 10.02., um 10:00 Uhr an allen autorisierten VVK-Stellen.

NATALIE IMBRUGLIA wird Songs aus ihrem gesamten Katalog sowie aus ihrem letzten Album „Male“ präsentieren. Die Tour wird am 22. April in Moskau beginnen und die Sängerin bis Ende Mai unter anderem auch nach Estland, Polen, Irland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Dänemark führen. Tickets für alle Tourdaten sind ab Freitag, 10.02.2017, 10:00 Uhr erhältlich.

NATALIE IMBRUGLIAs aktuelles Album „Male“ war ihr erstes Studioalbum seit sechs Jahren. Als Hommage an ihre männlichen Musikerkollegen interpretiert sie Lieder internationaler Größen wie Cat Stevens, Damien Rice, Tom Petty, Peter Townsend und Zac Brown Band neu. Die erste Single war “Instant Crush“ und wieso NATALIE IMBRUGLIA sich für den Song des Elektro-Pop Grammy Gewinners Daft Punk entschieden hat, erklärt die Australierin mit einem Bekenntnis: “Durch die Wirkung von Julian’s Stimme, die ich im Übrigen sehr liebe, kann man auf der Originalversion nicht wirklich hören, wovon der Song handelt. Es ist aber eine so wundervolle Geschichte und ich möchte, dass die Leute sie hören und sich mit den Worten identifizieren. Ich bin stolz darauf, wie der Song geworden ist.“

 

RuPaul’s Drag Race

WERQ THE WORLD TOUR - BERLIN
So 11 Jun 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

WERQ YOUR WORLD-Tour 2017
mit den Stars aus „RuPaul’s Drag Race“

Auf der Bühne
★ Michelle Visage ★ Alyssa Edwards ★ Aja ★ Alaska ★ Detox ★ Peppermint ★ Shangela ★ Trinity Taylor ★ Latrice Royale

Die Stars aus RuPaul’s Drag Race kommen endlich nach Deutschland!
Triff deine Lieblingqueens aus „RuPaul’s Drag Race“ bei ihrer „WERQ your world“-Welttournee in Berlin!
Präsentiert und moderiert wir die 2-stündige Show von der einzigartigen Michelle Visage. Außerdem mit dabei: skandalös tolle Auftritten Alyssa Edwards, Aja, Alaska, Detox, Peppermint, Shangela, Trinity Taylor & Latrice Royale!

Info & Tickets auf www.WerqTheWorld.com und www.ticketjet.com

Xander And The Peace Pirates

Di 13 Jun 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Website Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Xander and the Peace Pirates

In diesen unruhigen Zeiten sind Xander and the Peace Pirates ein wohltuender Beleg für musikalische Integrität und persönliche Kraft. Warum? Weil sie Soul, Blues und Rock kombinieren. Und weil ihre durchdringende Mischung aus inspiriertem Songwriting und denkwürdigen Auftritten mittlerweile ein weltweites Publikum begeistert hat. Die Gebrüder Keith und Stu Xander wurden vom Vorstandsvorsitzenden von Gibson Brands, Henry Juszkiewicz, direct auf You Tube entdeckt. Durch die daraus resultierenden Firmen-Auftritte auf unzähligen internationalen Events wurden nicht nur viele Fans auf die Band aufmerksam, sondern auch zwei Musikindustrie-Legenden: Eddie Kramer (Produzent von u.a. Jimi Hendrix, Led Zeppelin, Kiss, Rolling Stones) und Rick Allen (Def Leppard-Drummer).

Besonders letzterer weiß genau, wie sich Frontmann Keith Xander fühlt: Während Allen seinen linken Arm Silvester 1984 bei einem Autounfall verlor, wurde Xander ohne Unterarm geboren und spielt Gitarre mit einer extra angefertigten Prothese. Obwohl viele, die Keith haben spielen sehen, ihn (fälschlich) trotz seiner Behinderung für einen außergewöhnlichen Gitarristen halten, ist er dennoch für sich gesehen ein virtuoser Musiker, der sich mit den besten seiner Zunft messen kann.

2014 schafften die Friedenspiraten ihren Durchbruch: Nach fünf Jahren als Haus-Act des legendären Cavern Club in Liverpool supporteten sie die Gitarren-Ikonen Joe Bonamassa und Joe Satriani während der ‚Classic Rocknacht’ auf der Loreley in Deutschland und wurden danach persönlich von Ex-Whitesnake-Gitarrist Bernie Marsden zu dessen Großbritannien-Tour eingeladen. 2015 teilte sich die Band mit Manfred Mann’s Earth Band und Robin Ford eine Bühne. Danach unterschrieben sie einen Plattenvertrag mit V2, die ihr Debütalbum ‘11:11’ im November 2016 herausbrachten. Am 13. November stellten Xander and the Peace Pirates ihr Debüt live in einem Showcase im Zoom in Frankfurt am Main vor. Im Dezember 2016 tourten sie erneut sehr erfolgreich mit Manfred Mann’s Earth Band in Deutschland.

Mit eindringlichen Riffs, ausgeklügelten Melodien und einem einzigartig-ansteckenden Charisma arbeiten Xander and the Peace Pirates weiter daran, ihre musikalische Mission zu vollenden. Stehende Ovationen sind ihnen jetzt schon sicher; auch deshalb, weil ihre Botschaft per se universell ist: Frieden, Liebe und Harmonie.

Mehr unter: www.xanderandthepeacepirates.com

 

Vintage Trouble

Live 2017
Mi 14 Jun 20:00 Einlass 19:00
Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Die amerikanische Rhythm & Blues Band ist schlicht und ergreifend eine Sensation. Auf der Bühne explodieren Sänger Ty Taylor, Gitarrist Nalle Colt, Bassist Rick Barrio Dill und Drummer Richard Danielson regelrecht und präsentieren eine Live-Show, die ihresgleichen sucht. Die Band hat sich mit ihrer Performance die Unterstützung von Legenden wie Martin Scorsese, Don Was oder dem verstorbenen Prince erarbeitet und gefeierte Kritiken von renommierten Medien wie NPR, BBC Radio, Rolling Stone und vielen mehr folgen lassen. „Otis Reeding meets Led Zeppelin“ versucht die Tageszeitung Die Welt den Sound der Band in Worte zu fassen und das Rocks Magazin empfindet Ty Taylors Stimme einfach als „überirdisch“.

Baroness

Purple Summer 2017
Do 15 Jun 21:00 Einlass 20:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Lina

Sa 17 Jun 18:00 Einlass 17:00

Die Veranstaltung endet um 19 Uhr.

Lina

Zusatztermin aufgrund der großen Nachfrage !!! Glitzer Deluxe Tour 2017
So 18 Jun 18:00 Einlass 17:00
Ausverkauft / sold out

The Bloody Beetroots

Do 3 Aug 20:00 Einlass 19:00
Tickets Tickets Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

„MY NAME IS THUNDER“-TOUR

 

The Bloody Beetroots haben den Ruf, einer der schweißtreibendsten und radikalsten Live-Acts im Electro-Dance-Bereich zu sein. Inspiriert von Mastermind Rifos Liebe zu Comics und Punk Rock fand der Beetroots-Sound nach der Gründung 2006 schnell seinen Weg in Fernsehserien und Videospiele und bereicherte dutzende Remixe, The Chemical Brothers, Depeche Mode, The Refused, Peaches und Britney Spears, um nur einige zu nennen. Auch an Kollaborationen mangelt es nicht: unter anderem Sir Paul McCartney, Perry Farrell und Gitarrenlegende Peter Frampton waren bereits auf Tracks von The Bloody Beetroots vertreten.

 

Live waren The Bloody Beetroots zuletzt im Februar 2013 in Berlin. Mehr als vier Jahre später kommt das Electro-Dance-Projekt um Mastermind Sir Bob Cornelius Rifo nun für sein bis dato einziges Konzert in Deutschland zurück in die Hauptstadt. Anfang 2015 legte Rifo The Bloody Beetroots vorübergehend auf Eis, um sich auf sein DJ-Projekt SBCR zu konzentrieren und dadurch die internationale EDM-Szene für sich zu erschließen. Doch das DJ-Dasein gab ihm nicht die nötige Erfüllung. 2017 kehren The Bloody Beetroots mit neuem Material zurück und werden ihrem Ruf als schweißtreibender und radikaler Live-Act gerecht.

D!E GÄNG

Der Milchsalon präsentiert
So 3 Sep 15:00 Einlass 14:00
Tickets Facebook Event Website Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar
D!E GÄNG
Schon seit ein paar Jahren schreibt Ben Pavlidis, Sänger und Texter der Berliner Band Ohrbooten, zusammen mit seiner kleinen Tochter verschiedenste Kinderlieder. Ihrer kindlichen Fantasie sind viele der Figuren, Themen und Geschichten zu verdanken, die vom Vater direkt in eingängige Songs verwandelt wurden. Sie und noch eine ganze Horde weiterer Kinder sind natürlich auch auf dem Album zu hören. Vervollständigt wurde D!E GÄNG durch das Mitwirken von Ohrbooten, Käptn Peng, BummelkastenSissi Perlinger und Johnny Strange – letzterer verleiht dem urlaubsreifen Weihnachtsmann seine Stimme.  Wer von den Gastmusikern mit auf der Bühne steht, wird noch bekannt gegeben. Und auch ein paar radikale Gummibärchen kommen zu Wort, die über die Unterdrückung ihrer bedrohten Art rappen. Es wird geschmunzelt, gestaunt und gelacht. Und wenn der Eisbär seine Freunde zum Filmgucken in sein Iglu einlädt oder die Schnecke die Liebe von Flori dem Frosch erwidert, wird´s sogar richtig herzerwärmend schön.
Viel Spaß ist garantiert bei dieser Sammlung frecher Kinderlieder, easy skanking inklusive!
Das Record Release Konzert findet natürlich im coolen MILCHSALON statt und der Vorverkauf startet ab dem 07.04.2017 | 12 Uhr!
Kinder (3-13 Jahre)    10,00 €  zzgl. VVK-Gebühr
Erwachsene                 12,00 € zzgl. VVK-Gebühr

Tash Sultana

Di 5 Sep 21:00 Einlass 20:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Tash Sultana is a young, dynamic Melbourne artist. At just twenty-one years of age, Tash is creating waves and generating massive street buzz by playing sold out shows all over the World. Tash has made a name for herself busking on the streets of Melbourne and having homemade videos go viral getting millions of views online.

For all info on the new EP and tour dates visit: www.tashsultana.com Listen to new single “Jungle” here:

Barbara Thalheim

70 Jubiläumskonzert
Fr 8 Sep 20:00 Einlass 19:00
Tickets Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Barbara Thalheim 70 Jubiläumskonzert

Die Berliner Liedermacherin hat zu ihrem Konzert am  08.09.2017 im Columbia Theater Künstlerkollegen anderer Genres eingeladen.

Bis auf Huldigungen und  Laudationes für die jubilierende Pensionärin, die ihren neuen Lebensabschnitt mit dem Motto: „Alt kann nur das Neue werden“ beginnt,

ist an diesem Abend alles möglich und fast alles erlaubt.

 

Mitwirkende:

Pigor & Eichhorn, die bekanntesten deutschen

Salon-Hip-Hoper  mit ihren preisgekrönten Kabarett-Liedern

Michèle Bernard, Chansonnière francaise aus Lyon

Marco Tschirpke, preisgekrönter Klavierkabarettist und Dichter

Alexandra Lachmann, Sopranistin in schwindelnden Höhen

Christine Paté, Akkordeon

Mark Chaet, Violine

Matthias Bodczong, Bass- und andere Klarinetten

und Thalheims langjährige Begleiter: Topo Gioa, Rüdiger Krause, Felix-Otto- Jacobi

weitere Gäste sind noch topsecret

Sparks

The Hippopotamus Tour 2017
Di 12 Sep 20:00 Einlass 19:00
Tickets Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

SPARKS
The Hippopotamus Tour 2017

Legendäres Pop-Duo aus USA erstmals seit 2012 wieder live in Deutschland

Exklusive Show am 12. September 2017 im Berliner Columbia Theater

Neues Album „Hippopotamus“ ab 8. September 2017 via BMG im Handel

Tickets ab sofort im Presale erhältlich

Frankfurt, 27. März 2017 – Erstmals seit ihrer „Two Hands, One Mouth“-Tour im Oktober 2012 kommen Sparks wieder nach Deutschland. Ron und Russell Mael haben eine exklusive Deutschland-Show am 12. September 2017 im Berliner Columbia Theater bestätigt, um ihr am 8. September 2017 erscheinendes Album „Hippopotamus“ (BMG) live vorzustellen.

 

Mit ihrem ersten eigenen Studioalbum seit 2008 kehren die beiden gebürtigen Kalifornier wieder zu ihrer Bestform zurück. Wie immer in ihrer fast fünf Jahrzehnte dauernden Karriere nehmen sich die Mael-Brüder die gängigen Pop-Standards vor und kreieren daraus ihren eigenen, frischen Stilmix. Wenn man das 22. Studioalbum der beiden hört, weiß man, wie es zu den Einschätzungen früherer Kritiker kam, die die Sparks als „die cleverste, sich am meisten entwickelnde Rockband“ bezeichneten, gleichzeitig aber auch von „Pionieren des Pop“ sprachen. Die Sparks sind auf der einen Seite innovativ, auf der anderen aber auch sofort erkennbar. Eine Leistung, die nicht viele Bands der Popgeschichte vorweisen können.

 

Gegründet werden Sparks 1969 unter dem Namen Halfnelson. Zusammen mit seinem jüngeren Bruder Russell Mael (v) spielt Ron Mael (k) in verschiedenen Bands, bevor sie sich mit Gitarrist Earle Mankey, dessen Bruder Jim (b) und Harley A. Feinstein (dr) zusammentun. 1971 erscheint ihr gleichnamiges Debüt, produziert von Todd Rundgren. Musikalisch klingen sie nach den populären englischen Bands dieser Zeit: The Kinks, The Move und die frühen Pink Floyd mit Syd Barrett. Ein zweites Album floppt. 1973 ziehen Ron und Russell nach England, holen sich neue Musiker (Norman ‚Dinky‘ Diamond, Adrian Fisher, Martin Gordon), benennen sich in Sparks um und produzieren Anfang 1974 mit Muff Winwood ihr Glamrock-Meisterwerk „Kimono My House“ mit den Hits „This Town Ain’t Big Enough For Both Of Us“ und „Amateur Hour“. Noch im gleichen Jahr folgt „Propaganda“ mit den Hits „Something For The Girl With Everything” und „Never Turn Your Back On Mother Earth”. Mit „Indiscreet“ (1975) wenden sie sich mit Hilfe des David Bowie-Produzenten Tony Visconti einem anderen Stil zu, u. a. Swing und Big Band-Sound. 1976 kehren die Maels in die USA zurück. Mit neuen Musikern versuchen sie auch in ihrer Heimat den Durchbruch zu erreichen. Aber „Big Beat“ und „Introducing Sparks bleiben 1976 und 1977 weit hinter den Erwartungen zurück. Durch die Zusammenarbeit mit Hit-Produzent Giorgio Moroder vollziehen sie einen 1979 mit „No. 1 In Heaven“ einen völligen Stilwechsel, der Titelsong und die Single „Beat the Clock“ bescheren ihnen ein gänzlich neues Publikum, vor allem in Europa. In den folgenden Jahren veröffentlichen sie (teilweise unterstützt durch Marc Moulin) eine Reihe von Alben, die hauptsächlich in Frankreich erfolgreich sind, wo sie 1980 mit „When I’m With You“ einen großen Hit landen. Nach sechsjähriger Pause 1994 ein weiterer Stilwechsel mit „Gratuitous Sax & Senseless Violins“: Melodien und Russells Stimme sind in den Vordergrund gerückt, unterlegt von Techno-Beats. In Deutschland wird die Single „When Do I Get to Sing ‚My Way’“ zum Überraschungshit und ist der meist gespielte Radio-Song des Jahres 1994. 1997 covern sie sich selbst auf „Plagiarism“ und werden von Faith Nor More, Erasure und Jimmy Somerville unterstützt. 2002 erfinden sie sich mit dem Klassik-Opus „Lil‘ Beethoven“ abermals neu und begeistern die Kritiker. Anlässlich des 21. Studioalbums „Exotic Creatures of the Deep“ spielen die Sparks im Mai und Juni 2008 in London alle ihre Alben live. Im August 2009 wird im Schwedischen Rundfunk das Musical „The Seduction of Ingmar Bergman“ aufgeführt. Im März 2013 veröffentlicht das Duo ihr erstes Live-Album: „Two Hands, One Mouth: Live In Europe“. 2015 erscheint außerdem eine Zusammenarbeit mit den Briten Franz Ferdinand: „FFS“ wird ebenfalls zum Hit.

Im Laufe ihrer Karriere haben sich die Sparks nicht nur zu eine der innovativsten, sondern auch meist verehrten Bands entwickelt. Ohne Frage, ihre exklusive Deutschland-Show am 12. September 2017 gehört in diesem Jahr für jeden Musikfan zu den Pflichtterminen.

 

Der allgemeine Vorverkauf beginnt am Montag, dem 28. März 2017. Tickets sind unter www.myticket.de sowie telefonisch unter 01806 – 777 111 (20 Ct./Anruf – Mobilfunkpreise max. 60 Ct./Anruf) und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Bereits ab Montag, dem 27. März 2017 – 10.00 Uhr bieten die Ticketanbieter Myticket und CTS Eventim Online Presales an.

 

Weitere Informationen unter:
www.wizpro.com | www.allsparks.com | www.bmg.com

Dispatch

special guest: Current Swell America, Location 12 Tour
Di 19 Sep 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

DISPATCH freuen sich, ihr erstes Studioalbum seit fünf Jahren anzukündigen. „America, Location 12“ erscheint Anfang Juni und wurde aus Chad Urmstons, Pete Heimbolds und Brad Corrigans Wunsch heraus geboren, sich miteinander und mit ihren Fans zu vereinen und eine positive Wirkung auf Gesellschaften in der ganzen Welt zu erzielen. Urmston erklärt: „Wir sahen eine Möglichkeit, Lieder über soziale Themen zu singen, die uns wirklich wichtig sind.“ Darum erscheine die Botschaft der Platte heute so relevant. Alles fühle sich an, als spitze es sich zu. „Wenn wir im jetzigen politischen Klima eine Band sein können, die aktuelle Probleme in ungewohnter Weise auf die Agenda setzt, dann ist das sehr erfüllend für uns.“ Das gilt beispielsweise für die erste Single „Skin The Rabbit“: Mit dieser Metapher stellt die Band diejenigen bloß, die nach der Macht im Namen des Volkes gieren, und bezieht sich dabei unter anderem auf die umweltgefährdende Dakota Access Öl-Pipeline, Gewalt mit Schusswaffen, die derzeitige Opiat-Epidemie in den USA und die Ermordung von 31 Millionen Bisons innerhalb von 13 Jahren.

Schon immer waren die drei politische und sozial engagierte Musiker. Vor allem aber sind DISPATCH eine Band, die großartige Musik macht. Sie sind sogar so groß, dass 110.000 – manche Quellen sagen sogar 160.000 – Leute kamen um zuzuschauen, wie sie sich auflösten. Das war 2004, als die Jungs beschlossen, getrennte Wege zu gehen, mit ein paar Freunden ein zünftiges Abschiedsfest zu feiern und damit eher aus Versehen das bestbesuchte Indie-Music-Event aller Zeiten veranstalteten. Zum Glück war es bekanntlich dann doch nur eine Trennung auf Zeit: Bereits drei Jahre später kam das Trio aus Boston wieder zusammen und spielte an drei Tagen hintereinander drei ausverkaufte Benefiz-Shows für Simbabwe im Madison Square Garden in New York. 2011 wurden DISPATCH dann offiziell neu gegründet, und die erfolgreiche Reunion-Platte „Circles Around The Sun“ erschien. Jetzt geht die Geschichte von DISPATCH mit einem neuen Album weiter und im Herbst kommen sie damit zu uns auf Tour. Begleitet werden sie von Current Swell, die hierzulande auch keine Unbekannten mehr sind und ebenfalls demnächst ein neues Album herausbringen werden.