Zeitraum wählen Schließen
Zeitraum wählen
Monat wählen

B-Tight

Bobbys Birthday Bash mit Special Guests Best of Tour
28 Dez Mi 19:00

$ICK

Merks Mal-Tour 2023
14 Jan Sa 20:00

Avec

27 Jan Fr 20:00

Dardan

Mister Dardy Tour
3 Feb Fr 20:00

Eric Fish & Friends

4 Feb Sa 20:00

Stefanie Heinzmann

Labyrinth Live
10 Feb Fr 20:00

Niletto

25 Feb Sa 19:00

Tarja

Raw Tour 2023 + special guests
9 Mrz Do 20:00

The Residents

12 Mrz So 20:00

Avatar

Going Hunting Tour
16 Mrz Do 20:00

The Waterboys

19 Mrz So 19:00

Maxim

20 Mrz Mo 20:00

Alex G

1 Apr Sa 20:00

Remode – The Music of Depeche Mode

8 Apr Sa 20:00

Max Prosa

19 Apr Mi 20:00

Nina Chuba

10 Mai Mi 20:00

The Mission

Wires and Lights Deja Vu Tour 2023
16 Mai Di 20:00

B-Tight

Bobbys Birthday Bash mit Special Guests Best of Tour
Mi 28 Dez 19:00 Einlass 18:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

„Nachdem der alljährlichen Birthday-Bash von B-Tight nun 2x ausfallen musste, wird jetzt 3fach gefeiert! Wie jedes Jahr mit jeder Menge Überraschungsgästen, brandneuen Songs vom kommenden Album und natürlich ein Querschnitt durch alle Klassiker – ein Best Of. Eine fertige Songliste bringt Bobby nicht mit, er lässt euch entscheiden, was ihr hören wollt und wie lange das Konzert wohl gehen wird. Kleine Verschnaufpausen werden wie immer mit Kräuterlikör gefüllt. Prost! „

$ICK

Merks Mal-Tour 2023
Sa 14 Jan 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Avec

Fr 27 Jan 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

AVEC verschiebt Frühjahrstour in den Januar und Februar 2023

Die letzten zwei Jahre waren für Musikschaffende und -liebhaber rund um den Globus wahrlich keine leichten. Absagen und Lockdowns trafen besonders solche schwer, deren liebstes Element die Bühne darstellt, wie die begabte Live-Musikerin AVEC. Und obwohl der bevorstehende Sommer zumindest hierzulande neue Hoffnung schürt, können die bevorstehenden Deutschland-Termine leider in diesem Jahr nicht eingehalten werden.

So sehr ihre Fans AVEC für ihre Shows mit Live-Band schätzen, bringt eine derart große Besetzung doch auch gehörigen Planungs- und Vorbereitungsaufwand mit sich. Die bisherigen Auflagen haben eine professionelle Vorproduktion, vor allem grenzüberschreitend, leider geradezu verunmöglicht. Gesetz dem Motto „Neues Jahr, neues Glück“ wurden die ersten Ersatztermine bereits für Anfang 2023 fixiert – weitere folgen.

Die bisher geplanten Konzerte in Österreich finden jedoch wie geplant statt: AVECs hiesige Bewunderer dürfen sich auf weitere Shows im Sommer freuen, den Anfang in Sachen Vorfreude macht Lienz. Und ein Highlight für alle Liebhaber ihrer grundehrlichen Popmusik gibt es trotz oder gerade wegen der langen Wartezeit dann aber doch: So hat AVEC nicht nur ihre inzwischen auf Spotify 3.5 Mio Plays verzeichnende Single „I Don’t Pray“, sondern auch unveröffentlichte neue Songs im Gepäck. Zuviel möchte sie aber noch nicht verraten, obwohl die junge Oberösterreicherin mit dem Herz auf der Zunge darauf brennt, auch diese endlich live zu teilen.

Ihr besonderes Talent kann nicht nur ihre treue Fangemeinde bezeugen, obwohl die fast 100 Mio Streams und mehr als 800k monatlichen Hörer auf Spotify schon als deutliches Indiz gewertet werden können. So durfte sie inzwischen auch den Amadeus Award 2019 in der Kategorie Alternative, den Music Moves Europe Talent Award (Singer/Songwriter) und den Hubert von Goisern Kulturpreis mit nachhause nehmen. Ihre Single „Under Water“ hält außerdem in Österreich Goldstatus.

Als Toursupport für die österreichischen Mai-Termine noch in diesem Jahr hat sich die junge Ausnahmekünstlerin Ihresgleichen geholt: Der erst 16jährige Oskar Haag, der sich 2021 mit auf Soundcloud veröffentlichten Eigenproduktionen, einen Platz am Wiener Popfest sichern konnte, wird von Musikexperten bereits als „größtes Poptalent des Landes“ gehandelt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass er mit seiner im November veröffentlichten Debutsingle „Stargazing“ für Furore in heimischen Medien sorgte und sich in der Releasewoche gleich an die Spitze der FM4 Charts setzte.

PRESSEMITTEILUNG 25.02.2022

Präsentiert wird die Tour von kulturnews und event.

Dardan

Mister Dardy Tour
Fr 3 Feb 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar
„Liebe Fans, leider musste die Dardan Tour aufgrund der aktuellen Lage und der weiter anhaltenden Veranstaltungsverbote aufgrund der Covid-19 Pandemie in den Januar 2022 verschoben werden. Umso mehr freut es uns, euch mitteilen zu können, dass wir für alle Konzerte einen passenden Ersatztermin finden konnten. Eure Tickets behalten natürlich die Gültigkeit.“

„Hallo Deutschrap“, hieß 2017 das Debüt-Mixtape, mit dem Dardan die deutsche Hip-Hop-Bühne im wahrsten Sinne des Wortes begrüßte und sofort frischen Wind ins Game brachte. Seit dem hat sich bei dem Stuttgarter Rapper kosovo-albanischer Abstammung einiges getan. Es folgten die EPs „Hypnotize“ und „Dardy Luther King“, mit denen sich Dardan zu einem bekannten Name und einem der gefragtesten Newcomer der Szene machte.

Mittlerweile heißt es bei jedem neuen Video-Release „Hallo, Millionen Klicks“ und mit der Erfolgs- Single „Facetime“ sogar schon „Hallo, Gold- und Platinplatten“. Mit mehreren Hits stand der junge Independent-Interpret in Deutschland, Österreich und in der Schweiz in den Charts, riss mit Titeln wie „Wer macht Para“, „Mister Dardy“ oder „Telefon“ die Clubs ab und war aus keiner Playlist mehr wegzudenken.

Endlich sorgt „Mr. Dardy“ wieder für Nachschub – Sein erstes richtiges Studioalbum „Sorry“ erschien im August 2019, stieg sofort in die Top-20 der Deutschen Album-Charts ein und hielt sich dort auch direkt mehrere Wochen! Selbsterklärend, da es vollgepackt mit Hits wie „Coco Mama“, „weR mAChT PaRA 2“, „a miLLy“ und vielen weiteren wieder einmal die Millionengrenzen der YouTube-Klicks und Streamingzahlen sprengte.

Nun folgt auch schon das nächste Album „Soko Disko“, was der bei Universal unter Vertrag stehende Künstler im Frühjahr 2022 auf der Soko Disko Tour live performen wird. Mit der letzten Tournee im vergangenen Jahr legte der Hypnotize-Künstler die Messlatte allerdings schon sehr hoch – fast alle Konzerte waren restlos ausverkauft und die Stimmung gigantisch. Aber auch dieses Mal verspricht er eine unvergessliche Show in insgesamt zehn Städten in ganz Deutschland, Österreich und Schweiz.

Verlieren Sie also keine Zeit und seien sie Dardans Gast auf der „SOKO DISKO TOUR 2023“!

Eric Fish & Friends

Sa 4 Feb 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Stefanie Heinzmann

Labyrinth Live
Fr 10 Feb 20:00 Einlass 19:00

Verlegetermin vom 05.04.2022. Bereits gekaufte Tickets behalten Gültigkeit

Tickets Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Niletto

Sa 25 Feb 19:00 Einlass 18:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Verlegt vom 21.05.2022. Tickets behalten Gültigkeit.

 

Tarja

Raw Tour 2023 + special guests
Do 9 Mrz 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

NACHHOLTERMIN !
Vom 10.03.22, vom 11.03.21 und vom 17.04.20

The Residents

So 12 Mrz 20:00 Einlass 19:00

Nachholtermin vom 30.01.2022

Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Avatar

Going Hunting Tour
Do 16 Mrz 20:00 Einlass 19:00

Die Show wird vom 02.03.22 auf den 16.03.23 verschoben. Bereits im VVK erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

The Waterboys

So 19 Mrz 19:00 Einlass 18:00
Tickets (eventim) Tickets (KoKa36) Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Selten gab es Bands, die sich so sehr gewandelt haben wie die WATERBOYS. Nach ihrer Gründung im Jahr 1983 kreierte Mike Scott auf den ersten drei Alben einen außergewöhnlichen „post-punk“ Sound, der mit dem Song „This is the Sea“ (1985) einen bahnbrechenden Hit erzielte. Seither hörte ihre Musik nie auf sich zu entwickeln, von der herausragenden Mischung aus traditioneller irischer und schottischer Musik, Country-Musik und Rock ’n‘ Roll auf dem Album „Fisherman’s Blues“, über das poetische Meisterwerk „An Appointment with Mr Yeats“ (2011) bis hin zu ihrem neuen Album „Where The Action Is“. Dies ist das dreizehnte Studioalbum der Waterboys, welches im Mai 2019 veröffentlich wurde und Platz 3 der UK Independent Albums Charts erreichte.

Der Albumtitel wurde von Robert Parkers Klassiker „Let’s Go Baby (Where The Action Is)“ inspiriert und enthält 10 rockige – aber dennoch genreübergreifende – Songs, die das herausragende Talent von Gründer und Frontmann Mike Scott wiederspiegeln. Scott gehört seit 4 Jahrzehnten zu den besten britischen Songwritern, dessen Songs von keinen geringeren Größen als Prince, Rod Steward oder auch Ellie Goulding gecovert wurden.

Die Waterboys – bestehend aus Mike Scott (Gesang, Gitarre und Klavier), Steve Wickham (elektronische Geige), Paul Brown (der großartige Entertainer von Memphis am Keyboard) und Ralph Salmins (Schlagzeug), experimentierten mit vielen Songs des neuen Albums, aber der letzte Song „Piper At The Gates Of Dawn“ ist besonders herausragend.
Hierbei liest Mike Scott den schönsten Teil des Buches „The Wind In The Windows“ von Kenneth Grahame vor und wird dabei musikalisch von seinen Bandkollegen begleitet, welches ein außergewöhnliches Ende für das Album „Where The Action Is“ bietet.

Dieses Jahr kommt die erfolgreiche Band THE WATERBOYS für exklusive Konzerte auch wieder zurück auf die Bühne in Deutschland, um das Publikum erneut mit hoher musikalischer Klasse und einem einzigartigen Klang zu bezaubern.

Maxim

Mo 20 Mrz 20:00 Einlass 19:00

Nachholtermin vom 08.03.2022. Tickets behalten Gültigkeit.

Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Alex G

Sa 1 Apr 20:00 Einlass 19:00

Exklusiver Vorverkauf via Eventim ab 29.06., 10 Uhr Vorverkauf bei Künstler:in ab 30.06., 10 Uhr Allgemeiner Vorverkaufsstart am 01.07., 09 Uhr

Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Alex G im Frühjahr 2023 auf Tour in Deutschland

Alex G, vormals unter dem Namen (Sandy) Alex
G bekannt, gehört zu den profundesten
Songwritern der USA. Schon seit seinen
Anfängen in der Schulband an der Haverford
High School in Havertown, Pennsylvania,
experimentierte er mit verschiedenen Stilen und
entwickelte Genres wie Goth-Techno oder wollte
Pop-Rock spielen, um schließlich im Punk zu
enden. Diese Haltung hat sich Alex G bis heute
bewahrt – was ihn immerhin als Gitarrist und
Arrangeur für Größen wie Frank Ocean
qualifizierte. Schon seine ersten Aufnahmen –
Anfang der 2010er auf Bandcamp veröffentlicht –
machten ihn zu einem gefragten Phänomen und
spätestens seit seinem gefeierten Debütalbum „DSU“ gehört er zum kleinen Kreis der gefragtesten Songwriter. Mit seiner unschlagbaren Kombination aus kratzigem Lo-Fi, folkigen Harmonien, der Indie-Rock-Gitarre und den elektronischen Gewittern hat der 29-Jährige einen eindringlichen und neuen Sound entwickelt. Kein Wunder also, dass sein letztes Album „House of Sugar“ von so unterschiedlichen Magazinen und Zeitungen wie Pitchfork, The Guardian, GQ, American Songwriter, Stereogum, Consequence und Esquire zu einem der besten Alben des Jahres 2019 erkoren wurde.

Für den in Philadelphia lebenden Musiker ist das allerdings kein Grund zum Ausruhen: im Juni kündigte Alex G sein neues, dann bereits neuntes, Album „God Save The Animals“ an, das im September dieses Jahres erscheinen soll. Das Wort „Gott“ taucht hierbei nicht nur im Titel auf, sondern ist sowohl im ersten Song als auch in mehreren der dreizehn folgenden Tracks zu finden. Dabei versteht er „Gott“ nicht als konkrete religiöse Entität, sondern mehr als Zeichen für einen allgemeinen Glauben (an etwas), das ihn oder die von ihm verkörperten Charaktere in schwierigen Situationen stärkt. Neben der atmosphärischen Inspiration hat sich Giannascoli in den letzten Jahren zudem zu Künstler*innen, wie der Musikerin Gillian Welch oder dem Schriftsteller Joy Williams hingezogen gefühlt, die das Öffentliche und das Hermetische, das Schräge und das Intime in Einklang bringen und die den Glauben eher als eine gemeinsame soziale Sprache als eine religiöse Doktrin präsentieren.

Wie schon bei seinen früheren Alben, hat Giannascoli auch seine neuen Songs selbst geschrieben und in seinen eigenen vier Wänden aufgenommen. Diesmal bat er jedoch zusätzlich ein halbes Dutzend Tontechniker um Hilfe, um bei der Produktion des Albums die beste Aufnahmequalität zu erzielen. Das Ergebnis: ein Album, das in seiner Klangpalette dynamischer als je zuvor ist.

Im Frühjahr 2023 kommt Alex G für insgesamt vier Termine nach Deutschland, um sein neues Album zu präsentieren und uns seine außergewöhnliche Klangvielfalt live spüren zu lassen.

PRESSEMITTEILUNG 28.06.2022

Präsentatoren: kulturnews sowie event.

 

Remode – The Music of Depeche Mode

Sa 8 Apr 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Max Prosa

Mi 19 Apr 20:00 Einlass 19:00
Tickets (eventim) Tickets (KoKa36) Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Die Musikgeschichte ist voll von Künstlern, die ihre Musik als fortwährende Suche verstehen, die bereits zu neuen Ufern aufbrechen möchten, sobald ihr Schiff mit einem Schaben auf Sand anlegt. Und die Popmusik-Historie ist ebenso reich an Firmen und Managern, die dieses Bestreben zwar nach außen gutheißen, es aber eigentlich viel lieber haben, wenn sich ihre Schützlinge auf bereits erfolgreich erobertem Land niederlassen. Im sicheren Hafen sozusagen.

Max Prosa kehrt gerade zurück aus einem dieser vermeintlich sicheren Häfen. Mit den Alben „Die Phantasie wird siegen“ und „Rangoon“ war er in den Jahren zuvor auf zwei selbstgebauten Booten erfolgreich losgesegelt; mit der Galeere der Plattenfirma konnte er sich indes nicht so recht anfreunden. Kein Wunder also, dass er auf „Mit anderen Augen“ die Welt wieder genau so neu sehen, wieder eigenhändig die Segel setzen und mit einem noch größeren Fernrohr in See stechen will. Dazu braucht er weder eine Reederei, noch die Rederei von Geschäftsleuten.

Das Navigieren, die Suche nach einer Wahrheit und neuen Perspektiven zieht sich entsprechend als Thema durch viele der neuen Songs. Max Prosa betrachtet den Nachthimmel, singt vom eigenen Raumschiff, vom Boden des Ozeans oder von einem Funken vom höheren Glück, den er finden möchte („Die Suche“). Und klingt dabei gelöst, befreit, mit frischer Neugier ausgestattet im Kreise von Begleitern, Instrumenten und Songstrukturen, die wie für ihn (und von ihm) geschaffen wurden.

Nina Chuba

Mi 10 Mai 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Der Hype um die gebürtige Hamburgerin nimmt kein Ende. Nach ihrer komplett ausverkauften Tour 2022 setzt Nina Chuba straight einen drauf und spielt nächstes Jahr eine umfangreiche Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Statt 99 Probleme zu haben, hat sie nur genauso viele Pläne. Mindestens.

Bei jedem neuen Song zeigt Nina Chuba ihre Vielseitigkeit: Von Pop über Rap bis Soul, gepaart mit mal blumigen und mal messerscharfen Texten ist alles dabei. Nur sich selbst bleibt sie treu. Eben noch hat sie ihre Single „Nicht allein“ veröffentlicht, an der Seite von Kummer dessen Nummer-1-Single „Der letzte Song (Alles wird gut)“ neu interpretiert und dann gemeinsam mit Provinz „Zorn & Liebe“ rausgebracht.

Jetzt singt die 23-jährige in „Femminello“ zu bouncenden Dancehall-Beats vom süßen Leben. Ein gutgelaunter und vibender Toast auf den Sommer, in dem sie dieses Jahr unter anderem bei Major Festivals wie dem Lollapalooza und Superbloom spielen wird. „Die Single feiert einfach das Leben an sich“, erklärt Nina Chuba – und dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Der perfekte lebensfreudige Soundtrack für ihre Konzerte, bei denen Fans auch auf weitere neue Tracks gespannt sein dürfen.

The Mission

Wires and Lights Deja Vu Tour 2023
Di 16 Mai 20:00 Einlass 19:00

Nachholtermin vom 29.03.2022. Tickets behalten Gültigkeit.

Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar