Zeitraum wählen Schließen
Zeitraum wählen
Monat wählen

The Hunna

3 Dez Mo 20:00
METHÄMMER TOUR 2018

Feuerschwanz

Special Guest: Schattenmann
6 Dez Do 20:00
Born Again Tour 2018

Farmer Boys

7 Dez Fr 20:00
"Down & Up" Tour

Tim Kamrad

17 Jan Do 20:00
Fieldworks Tour 2019

Covenant

7 Feb Do 20:00
Killfest Tour 2019

Overkill

Destruction, Flotsam & Jetsam, Meshiaak
14 Mrz Do 19:00

Alte Bekannte

16 Mrz Sa 18:00

Remode – The Music Of Depeche Mode

30 Mrz Sa 20:00
"Liebe, Phantasie & Dynamit“-Tour!

Kasalla

18 Mai Sa 20:00

Alte Bekannte

3 Nov 2019

The Hunna

Mo 3 Dez 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Eventim-Presale:             Mittwoch, 18.07.2018 // 10:00Uhr

Allg- VVK-Start:               Freitag: 20.07.2018 // 10:00Uhr

Feuerschwanz

Special Guest: Schattenmann METHÄMMER TOUR 2018
Do 6 Dez 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Abendkasse: 28,00 € Facebook Event Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Bisher vor der Menschheit geheim gehalten, doch nun kommt die Wahrheit ans

Licht: Seit jeher wurden unser aller Geschicke von einem uralten Geheimbund

gelenkt. Illuminaten, Freimaurer, Templer: In jedem Geheimbund gab es noch

geheimere Mitglieder, die unter höchster Geheimhaltungsstufe als Schergen des

METHÄMMER-Kults operierten. Eine Verschwörung unter den Verschwörungen.

Biblische Urgewalt von zyklopischem Ausmaß und unfassbarer alkoholischer Energie,

die uns alle schon mal behämmert hat. Ob mit oder ohne Aluhut.

#Fakt!

Die FEUERSCHWANZ‘sche Antwort auf die „alternative“ Faktenlage im öffentlichen

Diskurs ist gewohnt bissig und unterhaltsamer denn je. Im Stil der Klassiker wie

„Metnotstand im Märchenland“ oder „Sex Is Muss“ verfrachten FEUERSCHWANZ

gesellschaftliche Themen in ihre eigene Bilderwelt. Spaß als kollektive Selbsttherapie

– Ja, es wirkt! Anders lässt sich der seit 15 Jahren andauernde Erfolg der Band nicht

erklären, die wie keine zweite hintergründige Satire in astrein Festival-tauglichen

Sauf-Humor verpackt. Mit METHÄMMER verneigt sich FEUERSCHWANZ vor den

Metal-Heroen der 80er bis heute und geben dem etwas angestaubten Genre des

Mittelalterrock einen neuen Anstrich.

Farmer Boys

Born Again Tour 2018
Fr 7 Dez 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Facebook Event Website Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Der allgemeine Vorverkauf beginnt am Freitag, dem 18. Mai 2018. Tickets sind unter www.myticket.de/farmer-boys-tickets-796.html sowie telefonisch unter 01806 – 777 111 (20 Ct./Anruf – Mobilfunkpreise max. 60 Ct./Anruf) und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Bereits ab Mittwoch, dem 16. Mai 2018, 10.00 Uhr bieten die Ticketanbieter Myticket und CTS Eventim exklusive Online Presales an.

 

Frankfurt, 16. Mai 2018 – Mit einem Paukenschlag kehrte in 2017 der schwäbische Powertrupp um die drei Bandgründer Matthias Sayer (Gesang), Alex Scholpp (Gitarre) und Ralf Botzenhart (Bass) samt den beiden Neuzugängen Timm Schreiner (Schlagzeug) und Richard Düe (Keyboard) auf die Bildfläche zurück. Einfach so füllten sie die ersten Konzerthallen, machten großen Eindruck bei neuen und ihren langjährigen Fans und kündigten dann die neue Vertragsabschließung mit Nuclear Blast-Ableger Arising Empire an. In 2018 folgt nun der große Knall, denn die Farmer Boys sind nun komplett aus dem Rock‘n‘Roll-Nirwana in unserer Mitte und live auf der Bühne angekommen, um erneut einen kometenhaften Aufstieg aufs Parkett zu legen und dieses Jahr zu ihrem erfolgreichsten zu machen.

Ganz klar: Er ist wieder da, der alte Zauber, der diese Band so unverwechselbar macht. Der große, triumphierende und die ganze Welt umarmende Gesang, das mal knackig harte, mal virtuose Gitarrenspiel, die dramatischen Keyboards, die pumpenden Drums. Der Farmer Boys Sänger, Matthias Sayer, kommentiert: „Dieses Album ist für uns viel mehr als ein Comeback: es ist ein Weg, unser Weg, Mission und Bestimmung zugleich. Die Jahre in der Ferne sind nun der Schlüssel für dieses große Kapitel. Wir freuen uns auf euch!“

Die Farmer Boys 2018 erscheinen als deutlich gereifte Songwriter, ihre Musik macht einen erwachsenen und ausgewogenen Eindruck, die Riffs und Melodien fließen viel mehr ineinander, ohne dass man Härte einbüßen oder zu viel Pop zulassen würde. Mal so unter uns: Wie haben wir es eigentlich so lange ohne diese Band ausgehalten?

Bereits in den Neunzigern schrieb die Band internationale Musikgeschichte. Und die Farmer Boys denken auch heute nicht daran, dem Schubladenwahn zu unterliegen und pusten die vielen Fragezeichen hinter ihrem explosiven Mix mit einem dicken, fetten Sound-Ausrufezeichen weg. Major-Label, die größten Festivals, Vans Warped Tour in den USA, Tourneen mit Rammstein, Deftones und Metallica. Einer ersten Ankündigung über die Wiederkehr der Farmer Boys folgte eine gewaltige Resonanz, die die Band ziemlich beeindruckt hat. „Nach langer, harter Arbeit im Studio ist das Album ‚Born Again‘ endlich fertig und wir können es kaum Abwarten wieder rauszugehen und live zu spielen! Natürlich mit neuen Songs und allen unseren alten Hits!“, freut sich Gitarrist Alex Scholpp: Here comes the pain!

Tim Kamrad

"Down & Up" Tour
Do 17 Jan 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Nachholtermin vom 14,09.2018!!

„Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“ – ein Sprichwort, welches sich Tim Kamrad nicht nur zu Herzen genommen, sondern auch mit Bravour umgesetzt hat. Bereits am 12.03.2018 ist der Singer-Songwriter im Vorprogramm des Finnen-Vierers Sunrise Avenue um Frontmann Samu Haber zu bestaunen.

Karten (ab 20 € zzgl. Gebühren) für das von Concert Concept und Contra Next präsentierte Berlin- Konzert von Tim Kamrad im Columbia Theater gibt es sofort auf www.eventim.de sowie unter 01806 – 570070 (0,20 ct/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 ct/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) und an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Tim wächst in Velbert-Langenberg, im Herzen des Niederbergischen Landes (NRW) auf. Sein Vater führt ihn an die Gitarre heran und mit fünf Jahren lernt er bereits den Umgang mit dem Instrument. Gemeinsam verwandeln sie das Wohnzimmer in eine Bühne und spielen „Twist and Shout“ ebenso leidenschaftlich, wie all die anderen Songs der Beatles, bis heute eine von Tims Lieblingsbands.

Schon in der Grundschule zeigt sich schnell, dass die musikalische Früherziehung hier auf fruchtbaren Boden trifft. Motiviert von seinem Lehrer beginnt Tim eigene Songs zu schreiben, erst in einer Art „Fantasie-Englisch“, und mit dem Wechsel zum Gymnasium werden daraus eindrucksvolle englische Songs. Ebenso ehrgeizig, wie er an seiner Musik feilt, hängt er sich auch in seine schulische Laufbahn und besteht sein Abi mit einem Einserdurchschnitt. Danach steht für ihn fest, dass er professionell Musik machen möchte, was ihm ungläubiges Stauen und den Ratschlag einbringt, doch erst mal was Richtiges zu lernen.

Doch Tim Kamrad lässt sich nicht beirren und beginnt erste Aufnahmen für seine EP „Changes“ zu machen, die jedoch mit zahlreichen Absagen quittiert werden. Dennoch investiert er sein gesamtes Erspartes und bringt die EP selbst auf den Markt. „Andere kauften sich ein Auto, ich produzierte und veröffentlichte eben meine Platte“. Dieser Mut wurde belohnt und brachte ihm nicht nur die Aufmerksamkeit der Medien, sondern 2017 auch einen Plattenvertrag bei ROOF Music sowie ein professionelles Management-und Booking Team bei Contra Promotion ein.

Mit 19 Jahren die eigene EP; der nächste konsequente Schritt für Tim ist mit 20 das Debüt-Album . Gemeinsam mit Wolfgang Stach (Maarweg Studios), Markus Schlichtherle (Kanal 24), Patrick Salmy & Ricardo Munoz (Boogie Park Studios) und Jochen Naaf (Topspin Hangar) wurde eloquent am Albumerstling gearbeitet. Herausgekommen ist ein Longplayer mit großer Offenheit für verschiedene Musikrichtungen, ausdrucksstarken und wohlüberlegten Texten sowie einer Stimme, die zwischen Pressekontakt – Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Julia Jonas  julia.jonas@redcarpet-pr.de  0172 – 32 32 553

erwachsener Reife und jungem Sturm und Drang changiert. Kurz gesagt, eine Musik die gespickt ist mit verschiedenen Elementen der Popmusik vergangener und aktueller Jahrzehnte, denn Musik ist für ihn Lebenselixier. „Musik ist das Thema, das sich die ganze Zeit um mich herumbewegt. Wenn ich nicht gerade selbst Musik mache und Songs schreibe, beschäftige ich mich mit Sounds aktueller und älterer Produktionen, lese Artikel über Songwriting oder schaue einfach die weltweiten Charts durch.“

„Down & Up“ ist der Titel, des am 02.03.18 erscheinenden Albums und gleichzeitig der Song mit der zentralen Message. „Es ist mein kleiner Slogan, der sich durch die vielen Leute begründet, die mir erzählen wollten, was ich denn tun soll.“ Man hört jedem seiner Song die Mischung aus seiner Begeisterung für die Musik der 60er und 70er Jahre an, kombiniert mit klassischen Rock- und Pop- Sounds und der Inspiration von Funk und Blues, die ihnen internationales Flair verleihen. Dazu seine charakteristische Stimme, im Wechsel zwischen Falsett und Bruststimme.

 

Covenant

Fieldworks Tour 2019
Do 7 Feb 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

exkl. Eventim VVK:
Mo. 02.07. – 10:00

VVK Start:
Do. 05.07. – 10:00

Overkill

Destruction, Flotsam & Jetsam, Meshiaak Killfest Tour 2019
Do 14 Mrz 19:00 Einlass 18:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Facebook Event Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Legendary New Jersey thrashers, OVERKILL, released their latest live album titled »Live In Overhausen«, on May 18th, 2018 through Nuclear Blast.

Today, the band are pleased to announce an extended European tour for March 2019 in support of their upcoming, untitled new studio album. OVERKILL will be joining forces with the German cult thrash metal band and label mates DESTRUCTION, legendary thrash metallers FLOTSAM & JETSAM and up and coming Australian thrash squad MESHIAAK for the »KILLFEST TOUR 2019« .

Commented OVERKILL vocalist Bobby Blitz:
„ONE MORE FUCKING TIME! Let the the shit fall away and the metal rule the day. Overkill comes to Europe in march 2019 on the release of the new album. So get your necks ready boys and girls, it’s going to be dangerous!“

Schmier from DESTRUCTION adds:
„Touring with some of the most influential American Thrash icons is always a pleasure. We became good friends over all those years, I’m happy we are ALL still around and we can thrash Europe together. Also some of the Australian boys from MESHIAAK have toured with us Down Under before with their predecessor band 4 ARM. What an intense family-reunion…hahaha! 

This is undoubtedly a killer package for the enthusiastic European metal fans for sure – we will present DESTRUCTION in fantastic form and with a terrific new drummer! „

Alte Bekannte

Sa 16 Mrz 18:00 Einlass 17:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Tickethotline: 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)& 030/47997447

Remode – The Music Of Depeche Mode

Sa 30 Mrz 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Website Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Mit ihrer kraftvollen rockigen Art covern REMODE ihre Vorbilder nicht nur, sondern sie wecken Emotionen, die man so nur auf einem Konzert von Depeche Mode erleben kann. Mit einer beeindruckenden Bühnenpräsenz und bestechender Authentizität bringen REMODE auch die kritischsten Stimmen schließlich zum Mitsingen. 

Von Depeche Mode erwartet die Fangemeinde viel, von einer Tributeband ungleich mehr. Dieser Herausforderung stellt sich die Band ohne Kompromisse.

Gesang: Daniel Dötsch

Keyboard & Gesang: Michael Antony Austin

Gitarre: Johannes Makowski

Bass: Lorenz Alich 

Schlagzeug: Vic Chains

Kasalla

"Liebe, Phantasie & Dynamit“-Tour!
Sa 18 Mai 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Website Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Für Musikfans landauf, flussab ist Kasalla seit 2011 eine der beliebtesten und erfolgreichsten Mundart-Bands Kölns. Ein Status, den Kasalla fast sieben Jahre nach ihrer Gründung mittlerweile unangefochten einnehmen, nicht zuletzt aufgrund des Charterfolges ihres 2017 erschienenen Albums „Mer Sin Eins“, das es auf Anhieb auf Platz 5 der deutschen Albumcharts schaffte. Ihren Durchbruch feierten Kasalla mit ihrem Hit „Pirate“, der inzwischen in sämtlichen Karnevals-Playlisten zu finden sein darf. Was es allerdings tatsächlich bedeutet, Mitglied einer Band zu sein, deren Musik fester Bestandteil im Repertoire der fünften Jahreszeit ist, vermag man sich anderorts kaum vorstellen. „Während der Karnevalszeit spielt man innerhalb von nur sechs Wochen zweihundert (!) Mal, das sind ca. zehn Auftritte pro Tag“, skizziert Bastian Campmann das Arbeitspensum zwischen Anfang Januar und Mitte Februar, „damit erreicht man allerdings auch unglaublich viele Leute“.

Ein Kraftakt, der sich nachweislich auszahlt, denn nicht nur in Köln sondern auch im restlichen Bundesgebiet, in Österreich und in der Schweiz hat sich Kasalla inzwischen zu einem echten Zuschauermagneten entwickelt. „Es gibt natürlich überall rheinländische Enklaven, aber es hat sich so entwickelt, dass mittlerweile sechzig, siebzig Prozent der Leute nicht mit dem Rheinland verbandelt sind. Warum das so ist, weiß ich auch nicht, aber ich finde es natürlich geil“. Auftritte in TV- Sendungen wie Ina Müllers ARD-Late-Night-Show „Inas Nacht (2013), ARD MoMa (2017) und ZDF „Volle Kanne“ (2018) dürfen mit Sicherheit zum überregionalen Kasalla-Boom beigetragen haben.

Für Sänger Bastian Campmann ist der Titel der Tour passend: „Liebe, Phantasie und Dynamit – das beschreibt genau, was nötig ist, um etwas Neues zu schaffen. Egal ob Musik, eine Stadt oder Veränderung in den Köpfen. Positive Energie, Vorstellungskraft und der Mut, altes einzureißen und unbeschrittene Wege zu gehen“. Zwar wird es zur Tour im Frühjahr kein neues Album geben, dennoch dürfen Fans auf bis dahin unveröffentlichte Lieder gespannt sein. „Unser kreativer Prozess steht nie still. Wir haben auch in diesem Jahr in unserem Bandcamp einiges an neuen Songs geschrieben, die Grundlage für‘s nächste Album, das 2020 erscheinen wird,“ so Gitarrist Flo Peil.

 

Tickets ab Mittwoch, 13.06., 10 Uhr im exklusiven Presale unter www.eventim.de erhältlich.

Der offizielle Vorverkauf beginnt am Freitag, 15.06., 10 Uhr an allen autorisierten Vorverkaufsstellen.

Bundesweite Tickethotline 01806 – 57 00 70 (0,20 EUR/Min, max. Mobilfunkpreis 0,60 €/ Min.)

 

Weitere Informationen und Bildmaterial unter www.kasallamusik.de sowie www.prknet.de

Alte Bekannte

So 3 Nov (2019) 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Tickethotline: 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)& 030/47997447