Zeitraum wählen Schließen
Zeitraum wählen
Monat wählen

Nik Kershaw

3 Mai Mi 20:00

$ick

Merks Mal-Tour 2023
6 Mai Sa 20:00

Gefühlte Fakten

Greatest Hits Tour 2023
9 Mai Di 20:00
Ausverkauft / sold out

Nina Chuba

10 Mai Mi 20:00
Verlegt / relocated

Lie Ning

utopia tour
10 Mai Mi 20:00

Dikka

Boom Schakkalakka Tour 2023
11 Mai
Verlegt / relocated

Nikki Glaser

One Night With Nikki Glaser
14 Mai So 17:30

Nikki Glaser

14 Mai So 20:30

The Mission

Wires and Lights Deja Vu Tour 2023
16 Mai Di 20:00

Ian Hooper

Here To Stay Tour 2023
17 Mai Mi 20:00

Desertfest 2023

19 Mai Fr 15:00

Desertfest 2023

20 Mai Sa 15:00

Desertfest 2023

21 Mai So 15:00

Oddissee & Good Compny live

AT IT AGAIN TOUR // Europe
23 Mai Di 20:00

Callejon

Eternia Tour 2023
27 Mai Sa 20:00

Karpe and Quickstyle presents: Omar Sheriff

29 Mai
Verlegt / relocated

Leony

Live 2023
30 Mai Di 20:00

dudes.

Live Tour 2023
1 Jun Do 20:00
Ausverkauft / sold out

Kenny Sebastian

Professor of Tomfoolery - World Tour
4 Jun So 20:00

Testament

5 Jun Mo 20:00

Andy Schauf

6 Jun Di 20:00

Kevin Morby

21 Jun Mi 20:00

John Porter

9 Sep Sa 19:30

DE/VISION

special 35 years anniversary show
16 Sep Sa 19:30

Nik Kershaw

Mi 3 Mai 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Mit einem Flötenspieler als Vater und einer Opernsängerin als Mutter wurde Nik Kershaw die Liebe zur Musik praktisch in die Wiege gelegt. Trotzdem bezeichnet er sich selbst als Spätentwickler und zeigte sein Interesse erst, als er mit 15 Jahren David Bowie im Fernsehen sah.
Durch ihn und Inspirationen wie T-Rex, Deep Purple, Genesis und Simon & Garfunkel wurde Nik Kershaw zu einem DER Popstars der 80er Jahre.

Es begann alles 1983, als er im September seine gefeierte Hitsingle „I won’t let the sun go down“ veröffentlichte, welche Platz 47 in den UK Charts erreichte und bei der zweiten Veröffentlichung die Charts stürmte und auf Platz 2 landete.
Gefolgt darauf erschien im Januar 1984 der Song „Wouldn’t It Be good“, womit er direkt an seinen Erfolg anknüpfte und den internationalen Durchbruch schaffte. Spätestens dann kannte jeder den Namen Nik Kershaw.
Sein erstes, wegweisendes Album „Human Racing“ erreichte internationalen Platin Status.
Es folgten zwei Europa Tourneen, vier weitere Singles und ein weiteres Platin Album „The Riddle“ – und das alles vor Ende des Jahres 1984.

Er spielte ausverkaufte Tourneen auf der ganzen Welt: von Europa nach Kanada, Australien, den USA und sogar bis nach Japan. Alle wollten Nik und seine bahnbrechenden Songs hören.
Nik blieb dabei immer am Puls der Zeit und gab seinen Fans, wonach sie verlangten: Es erschienen noch drei weitere Hit Singles und die zwei Alben „Radio Musicola“ und „The Works“.
Außerdem noch ein spektakulärer Auftritt bei „Live Aid“, dem Konzert, an welches sich noch Generationen erinnern.

Danach verließ er das Spotlight, um sich auf Songwriting und Production zu konzentrieren.
Er arbeitete in dieser Zeit unter anderem mit namenhaften Künstlern wie Cliff Richards, Bonnie Tyler, Nick Carter, The Hollies und Imogen Heap zusammen und produzierte sogar den weltweit bekannten Hit „The one and only“ für Chesney Hawkes mit.
Er unterbrach diese musikalische Pause nur kurz für eine Zusammenarbeit mit seinen großen Idol Tony Banks und für die Aufnahme eines Duetts mit Elton John, welches er selbst verfasste und daraufhin auf John’s Album „Duets“ erschien. Die Legende selbst nannte Kershaw „den besten Songwriter seiner Generation.“

Sein neuestes Werk, nach dem 2012er Album „Ei8ht“, ist das 2020 veröffentlichte „Oxymoron“.

Über seine ganze Karriere hinweg wurde Nik Kershaw von Legenden wie Eric Clapton und Miles Davies gepriesen und insgesamt für vier Brit Awards nominiert.
Bis heute schreibt und performt er Songs für seine treuen Fans auf der ganzen Welt.

Jetzt geht er wieder auf Deutschlandtour, um auch seinen Deutschen Fans nochmal seine Best Ofs und natürlich die neuesten Hits zu präsentieren, und tritt in insgesamt 10 Städten auf!

$ick

Merks Mal-Tour 2023
Sa 6 Mai 20:00 Einlass 19:00

Verlegt vom 14.01.2023. Bereits gekaufte Tickets behalten Gültigkeit

Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Rau, rauer, Steintor: Partymeile am Wochenende, Heimat der Heimatlosen, Mahnmal für die Vergessenen und Zerstörten.

Ein abstoßender wie anziehender Mikrokosmos mit eigenen Gesetzen; “Voll asozial eigentlich, aber irgendwo auch geil”.

Hannovers berüchtigtes Amüsierviertel am Rande der Innenstadt, seit Jahrzehnten von Prostitution, Drogen und Gewalt geprägt, ist wahrlich kein Ort für einen Heranwachsenden, wie den 15-jährigen $ICK der Ende der 1980er mit seiner Mutter in die niedersächsische Landeshauptstadt zieht und sich bald in einer Spirale aus Drogen, verdrängten Gefühlen und Kriminalität wiederfindet.

25 Jahre, mehrere Haftstrafen, Entzugskuren, Rückf.lle und eine Tochter später schaltet $ICK die Kamera an und beginnt seine Geschichte erzählen – „Shore, Stein, Papier“ wird erst zum millionenfach geklickten und Grimme Online-Award prämierten YouTube-Erfolg, dann zum Spiegel Online-Bestseller in Buchform (Pieper Verlag, München) und führt $ICK schließlich 2017 erstmals auch auf Tour durch die Clubs der großen Städte – fast alle Termine verkauft er aus.

Dass Menschen fasziniert sind von Protagonisten am Abgrund und deren Geschichten ist nichts Neues; $ICKs ungekünstelte, authentische Persönlichkeit, seine Art frei Schnauze zu erzählen, dabei über die dunkelsten Kapitel seines Lebens lachn zu können und auf den mahnenden Zeigefinger zu verzichten, heben ihn jedoch von den anderen ab und lassen Hunderttausende an seinen Lippen kleben.

Mit „Shore, Stein, Papier“ holt $ICK als ihr Stellvertreter eine Gruppe ins gesellschaftliche Bewusstsein zurück, die meist übersehen wird.

$ICK zeigt seinen Lesern wie erbarmungslos das Leben mit der Sucht ist, welchen Weg man nicht einschlagen sollte – und wie man überlebt, wenn man doch auf die falsche Bahn geraten ist.

Dem Autor ist dabei nicht weniger als die wichtigste deutschsprachige Anti-Drogen-Erzählung seit Christiane F’s “Wir Kinder vom Bahnhof Zoo” gelungen.

Ende des Jahres geht $ICK mit Buch und neuem Programm auf Tour. Seine mit Visuals und erstmals auch Musik angereicherten Auftritte gehen dabei weit über gewöhnliche Lesungen hinaus

Gefühlte Fakten

Greatest Hits Tour 2023
Di 9 Mai 20:00 Einlass 19:00
Ausverkauft / sold out Örtlicher Veranstalter

Mit ihrem Comedy-Podcast „Gefühlte Fakten“ leben Christian Huber und Tarkan Bagci seit Jahren den Traum eines jeden Pod-Stars: Gags, Drugs and Rock´n Roll!

Nur ohne Drugs. Und ohne Rock´n Roll.

 

Jetzt gehen die beiden auf Deutschlandtour und bringen auf die Bühne, was sonst wöchentlich auf den Kopfhörern von über Hunderttausend Hörerinnen und Hörern passiert.

 

Ein Abend mit skurrilen Alltagsstorys, „ungewöhnlichen Todesfällen“, kontroversen „Ja- oder Nein-Fragen“ und heiklen Anekdoten aus der Medienwelt, die die beiden Bestseller-

Autoren durch ihre Arbeit beim Fernsehen erlebt haben, aber bisher nicht im Podcast erzählen konnten, weil es sonst eventuell Ärger geben würde …

Nina Chuba

Mi 10 Mai 20:00 VERLEGT / RELOCATED

Verlegt / Relocated: Verlegt ins Huxleys Neue Welt. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Der Hype um die gebürtige Hamburgerin nimmt kein Ende. Nach ihrer komplett ausverkauften Tour 2022 setzt Nina Chuba straight einen drauf und spielt nächstes Jahr eine umfangreiche Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Statt 99 Probleme zu haben, hat sie nur genauso viele Pläne. Mindestens.

Bei jedem neuen Song zeigt Nina Chuba ihre Vielseitigkeit: Von Pop über Rap bis Soul, gepaart mit mal blumigen und mal messerscharfen Texten ist alles dabei. Nur sich selbst bleibt sie treu. Eben noch hat sie ihre Single „Nicht allein“ veröffentlicht, an der Seite von Kummer dessen Nummer-1-Single „Der letzte Song (Alles wird gut)“ neu interpretiert und dann gemeinsam mit Provinz „Zorn & Liebe“ rausgebracht.

Jetzt singt die 23-jährige in „Femminello“ zu bouncenden Dancehall-Beats vom süßen Leben. Ein gutgelaunter und vibender Toast auf den Sommer, in dem sie dieses Jahr unter anderem bei Major Festivals wie dem Lollapalooza und Superbloom spielen wird. „Die Single feiert einfach das Leben an sich“, erklärt Nina Chuba – und dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Der perfekte lebensfreudige Soundtrack für ihre Konzerte, bei denen Fans auch auf weitere neue Tracks gespannt sein dürfen.

Lie Ning

utopia tour
Mi 10 Mai 20:00 Einlass 19:00

Verlegt aus dem Hole. Tickets behalten Gültigkeit

Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

LIE NING ist vieles: Musiker, Model, Tänzer & Art Director, er ist Spokesperson der LGTBQ & POC-Communities. Seine Stimme die stärkste Ausdrucksform, er selbst audio-visueller Ausdruck in Person. Seine grenzenlose Visionbündelt er in seinem Debütalbum „utopia“, das Ende Oktober 2022 auf Humming Records erscheint. Kurz darauf startet seine erste eigene Tourdurch Deutschland.In den letzten Jahren konnte LIE NING bereitskritikumjubelte Auftritte beim SXWS und Reeperbahn Festival sowie Supports für Milky Chance, Giant Rooks, ÄTNA & Raphael Saadiqan sein Revers heften.Schon mit den Songs der ersten EP bewies er auf der Bühne eine beeindruckende Reife mit überraschender Tiefe. Seine hypnotisierende Aura zeugt von internationalem Format. Durch samtene Vocals und eine fesselnd intime Intensitätleitet LIE NING mit schonungsloser Offenheit an den Ort tiefster emotionaler Verletzlichkeit -eine Spiegelung seiner selbst.Für sein erstes Album, mit dem er im Herbst 2022 live zu hören sein wird, arbeitete er in London mit Grammy-Produzent Stephen Fitzmaurice (Sam Smith, Alicia Keys, Mary J. Blige) zusammen und feilte mit ihm an seinem Sound, der einen stringenten Spagat zwischen Indie, Soul und R’nB liefert.„utopia“ ermöglicht ein erstes Eintauchen in die Persona LIE NING.

Dikka

Boom Schakkalakka Tour 2023
Do 11 Mai VERLEGT / RELOCATED

Verlegt / Relocated: Verlegt in die Columbiahalle. Tickets behalten Gültigkeit

Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar
Rap für Erwachsene? Kann doch jedes Kind! Aber Rap für die Kleinen unter uns kann ein ganz bestimmtes Nashorn besonders gut: DIKKA
Das rappende Rhinozeros hat jede Menge wilder, frecher und lustiger Songs für starke Kinder im Gepäck. Groß, grau, gutgelaunt, mit dickem Bauch und ordentlich was in der Birne, stellt DIKKA sich dabei nicht auf die Seite der Eltern, sondern nimmt die kleinen Hörer auf seinem Debüt „Oh Yeah!“ an die Hand.

Nikki Glaser

One Night With Nikki Glaser
So 14 Mai 17:30 Einlass 16:30
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Welcome to Germany Nikki!

Nikki Glaser is one of the funniest female voices in comedy today. For over a decade at clubs across the USA, and as the host of three hit podcasts, the host of the reality dating series Fboy Island and the host of Comedy Central’s first live daily morning show, “You up with Nikki Glaser” she has been honing her shockingly-honest, no-holds barred style of comedy.

Nikki has multiple stand-up specials and late-night tv appearances in which she jokes about her most humiliating moments as a woman in the modern world. Nikki’s past and current struggles with anorexia, depression, and anxiety are fair game in both her stand-up and in several in-depth interviews. In Nikki’s recent Netflix comedy special, BANGIN’ (2019) she bares all about sex, sobriety and getting over her own insecurities without sparing you the details.

Nikki reconnects with her roots in her latest reality tv show “Welcome Home Nikki Glaser?” which premiered on the 1st of May this year.

She has become a complete open book on mic – and not just for the laughs, she’s also adamant on being the empowering voice for women that she yearned for as a young, confused, adolescent herself.

Nikki Glaser

So 14 Mai 20:30 Einlass 19:30
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

The Mission

Wires and Lights Deja Vu Tour 2023
Di 16 Mai 20:00 Einlass 19:00

Nachholtermin vom 29.03.2022. Tickets behalten Gültigkeit.

Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

It is with crushing disappointment that we have to let you know our upcoming Deja Vu European tour has had to be postponed yet again. We’re assuming we don’t need to explain why. As a consequence our warm-up UK shows in Frome, Cardiff, Brighton, and Norwich have had to be rescheduled also. However our UK tour in April is still going ahead as planned although the venue has changed in Newcastle to the University. All existing tickets sales remain valid for the newly rescheduled shows. 

 

Our warm up shows in Brighton at Chalk has been rescheduled to Tuesday 12th April and our show at Cardiff Tramshed now on Wednesday 13th April. The Frome show at the Cheese & Grain will now take place on Sunday 22nd May as a warm-up to our appearance at the Bearded Theory Festival on Friday 27th May, with Norwich Waterfront now rescheduled for Tuesday 21st June. Salvation, as before, will still be our very special guests at those four shows. Salvation will also be joining us and The Rose Of Avalanche at our Leeds 02 Academy show on Sunday 17th April. 

 

Our Deja Vu European tour will now take place in April-May 2023, full schedule below. Again, all tickets remain valid for the new dates. Please note that there has been an extra show added in Valencia, Spain, for Sunday 30th April, 2023. Tickets will go on sale shortly. Also, please note that the venue has changed for the two shows in Budapest on 10th & 11th of May, 2023, to the A38 from Dürer Kert. Again, all existing tickets remain valid. 

 

Please note that we are also very pleased to be able to announce that we will be appearing at Live Am See Stage, Meschede, Germany, on Saturday 25th June this year, the day following our appearance at the Sinner’s Day Festival Special in Oostende, Belgium. Ticket link for Meschede here: https://www.eventim-light.com/de/a/5ad6eef9082b0004ef99ab7f/e/61f96ba8da1f3544f0c3927e

 

One thing we have been asked for clarification about is the tickets already purchased for our two London shows at Shepherd’s Bush Empire on Friday 22nd and Saturday 23rd April. This is the info we have received from the promoters: 

Tickets bought for Saturday 2nd May 2020 or Saturday 24th April 2021 are now valid for Saturday 23rd April this year. 

Tickets bought for Sunday 3rd May 2020 or Friday 23rd April 2021 are now valid for Friday 22nd April this year. 

 

We do apologise for all the postponements and changes and any and all inconveniences caused and would like to take this opportunity to thank you for your understanding and co-operation. The boys (well, they’re not really boys anymore except in their own minds) are really excited and can’t wait to get out there and make an unholy racket for you once again. More dates for the summer will be announced shortly and please be advised our previously announced North American tour for September and October with The Chameleons (UK) and Theatre Of Hate is still going ahead. 

 

For more details and ticket links please visit: www.The Mission

 

//

Das Konzert wird vom 30.03.21 (ursprünglich 10.04. + 11.04.20) auf den 29.03.22 verschoben. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

//

We’re sure you’ll remember us telling you a few week ago that our scheduled tour for this coming March-April had to be postponed (yet again) because of the global pandemic. We also promised to let you know the new dates as soon as we had all the relevant info.
So, all of us here at MWIS are very pleased to be able to tell you that – thanks largely to the hard work of our agent, Steve Backman and all the relevant promoters – the Mission’s tour has once again been rescheduled for the same time next year, 2022. The tour, originally entitled ‘The United European Party Tour’ and scheduled to take place last year and which, in fact, did kick off with the band able to play 10 of the scheduled 55 shows before the lockdowns were enforced has now been re-christened ‘The Déjà Vu Tour’ and will kick off on Saturday 5th March, 2022, at Het Depot vzw, in Leuven, Belgium and will culminate with two nights at the Shepherds Bush Empire in London on Friday 22nd and Saturday 23rd April.
Special guests as confirmed for the the previous dates will remain the same – The Rose Of Avalanche for the UK, Gene Loves Jezebel in Portugal and Spain, and Wires & Lights in Germany, Austria, Switzerland, and Holland.
All tickets previously purchased for the 2020 and 2021 dates will remain valid for the new dates.
Wayne Hussey commented: “As cabin fever is kicking in for most of us by now – there are only so many Netflix shows one can take – I can only surmise that by this time next year everyone will be absolutely desperate to get out of the house and congregate in a big room with a bunch of like-minded souls to watch and hear a bunch of blokes nearing retirement age making a right old noisy din. In other words coming to see The Mission play the songs you know and (mostly) love and having a right ol’ knees-up and singalong. “You are a tower of strength” to me will hold extra potency. I dunno about you but I can’t wait.”

Ian Hooper

Here To Stay Tour 2023
Mi 17 Mai 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Als Frontmann von Mighty Oaks hat Ian Hooper die deutschen Charts erobert, er hat beste Kritiken für die wunderschön melancholische Tiefe seines Songwritings geerntet und diegrößten Bühnen von Lollapalooza bis Rock am Ring bespielt. Ian hat also allen Grund, zufrieden und dankbar zu sein. Und er ist es auch. Er liebt seine Rolle bei Mighty Oaks. Und doch gibt in einer Band automatisch gewisse Grenzen und Einschränkungen in Bezug auf die eigene Selbstentfaltung. Zehn Jahre nach Beginn seiner Musikkarriere verspürte Ian eine zunehmend stärkere Sehnsucht nach einem anderen Sound. Diese Sehnsucht manifestiert sich nun in „Here To Stay“, seiner Debüt-Single. Im Mai 2023 wird er auf erste Solo-Tour gehen.

www.ianwhooper.com

Ian Hooper sagt dazu: „Ich habe in letzter Zeit eine größere Energie in mir entdeckt und wollte, dass sich das in meinem Songwriting widerspiegelt – eine Energie, die positiv und mitreißend ist, die Leute zum Tanzen und Singen bringt. Ich wollte natürlich weiterhin eine Kraft und Tiefe in den Songs, zugleich aber auch ein Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit. Das hätte man zwar auch im Mighty-Oaks-Kontext irgendwie hinbiegen können, aber damit es mich wirklich erfüllte, brauchte ich einen anderen Sound.“

Vor einigen Monaten lud Ian seinen Freund, Produzent Tobias Kuhn (The Kooks, Milky Chance, Die Toten Hosen etc.), für eine Session zu sich nach Hause in Berlin ein und dieser schlug vor, dass Philipp Steinke (u.a. Boy, Bosse) sich dazugesellen solle. Ohne einen konkreten Plan, woran sie genau arbeiten würden – ein neuer Mighty-Oaks-Track vielleicht oder ein Song, den sie einem anderen Künstler vorschlagen wollten – machten sie sich an die Arbeit. Sie nahmen jedes Instrument live auf – Klavier, Gitarre, Akustikgitarren, Drums –, bedienten in wechselnden Rollen die Instrumente und Rechner, spielten ihre Ideen ein und kamen in eine Art musikalischen Rausch. Am Ende stand der Track „Here To Stay“ – und der ungeplante Beginn von Ian Hoopers Solo-Karriere. „Nachdem ich den Song zum ersten Mal gehört hatte, nachdem ich alle Teile zusammengefügt hatte, von Anfang bis Ende, fühlte es sich an, als hätte ich den Schlüssel zu einer Tür gefunden, die seit Ewigkeiten verschlossen war“, erinnert sich Ian.

Folgerichtig ist „Here To Stay“ auch die erste Single, die Ian Hooper mit der Welt teilt. „If I would care what people say / Things would never go my way / You helped me to believe in myself / Pulled me outta my own hell” – „Here To Stay” ist ein Song über das Verfolgen großer Träume, das Hinfallen und das Aufstehen, Momente großer Zweifel und noch größerer Triumphe, wenn man entgegen aller Wahrscheinlichkeiten am Ende doch noch steht: „Oh-oh-oh / I’m still here / I’m here to stay”, singt Ian Hooper, dessen befreitem Vortrag man die ganze angestaute Energie der letzten Jahre anhört.

Die Soundscape von „Here To Stay“ ist rauschend, leise Momente steigern sich in euphorisierende Refrains – und die Ausrichtung ist ganz klar Pop. „Meine Ambition ist es, kredible Popmusik zu machen“, sagt Ian dazu. „Früher war ich komplett Anti-Pop. Ich habe mich als Indie-Mucker gesehen, war gegenüber Major-Labels, Radio-Airplay und fast allem in dieser Welt kritisch eingestellt. Nach fast einem Jahrzehnt im Geschäft ist mir jedoch klar geworden, dass es für eine:n Songwriter:in und Musiker:in kaum etwas Schwierigeres gibt, als einen guten Pop-Hit zu schreiben – nicht irgendeinen nichtssagenden oder austauschbaren Standard-Quatsch, sondern einen Pop-Hit mit Charakter und einer Botschaft. Das ist die absolute Königsklasse.“

Mit „Here To Stay“ spielt Ian Hooper definitiv in dieser Königsklasse. „Here To Stay“ ist der erste Vorbote von Ian Hoopers Solo-Debütalbum, das 2023 erscheinen soll.

Desertfest 2023

Fr 19 Mai 15:00 Einlass 14:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Warning: DOMDocument::loadHTML(): Unexpected end tag : p in Entity, line: 26 in /homepages/19/d586508554/htdocs/columbia-theater/wp-content/plugins/lowermedia-iframes-on-demand-master/lowermedia-iframes-on-demand.php on line 87

Warning: DOMDocument::loadHTML(): Unexpected end tag : i in Entity, line: 27 in /homepages/19/d586508554/htdocs/columbia-theater/wp-content/plugins/lowermedia-iframes-on-demand-master/lowermedia-iframes-on-demand.php on line 87
Desertfest Berlin is happy to welcome as part of the 2023 edition (May 19-21, 2023): 
UNCLE ACID & THE DEADBEATS
THE OBSESSED
KING BUFFALO
CHURCH OF MISERY
DOZER
BLOOD CEREMONY
L.A. WITCH
SOMALI YACHT CLUB
GNOD
ECSTATIC VISION
DAILY THOMPSON
GAUPA
PSYCHLONA
+ much more TBA

The new location for the 2023 edition will be the neighbouring concert venues „Columbiahalle“ and „Columbia Theater“ (with additional outdoor space & stage).

Desertfest 2023

Sa 20 Mai 15:00 Einlass 14:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Warning: DOMDocument::loadHTML(): Unexpected end tag : p in Entity, line: 24 in /homepages/19/d586508554/htdocs/columbia-theater/wp-content/plugins/lowermedia-iframes-on-demand-master/lowermedia-iframes-on-demand.php on line 87

Warning: DOMDocument::loadHTML(): Unexpected end tag : i in Entity, line: 25 in /homepages/19/d586508554/htdocs/columbia-theater/wp-content/plugins/lowermedia-iframes-on-demand-master/lowermedia-iframes-on-demand.php on line 87
Desertfest Berlin is happy to welcome as part of the 2023 edition (May 19-21, 2023): 
UNCLE ACID & THE DEADBEATS
THE OBSESSED
KING BUFFALO
CHURCH OF MISERY
DOZER
BLOOD CEREMONY
L.A. WITCH
SOMALI YACHT CLUB
GNOD
ECSTATIC VISION
DAILY THOMPSON
GAUPA
PSYCHLONA
+ much more TBA

The new location for the 2023 edition will be the neighbouring concert venues „Columbiahalle“ and „Columbia Theater“ (with additional outdoor space & stage).

Desertfest 2023

So 21 Mai 15:00 Einlass 14:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar
Desertfest Berlin is happy to welcome as part of the 2023 edition (May 19-21, 2023): 

UNCLE ACID & THE DEADBEATS
THE OBSESSED
KING BUFFALO
CHURCH OF MISERY
DOZER
BLOOD CEREMONY
L.A. WITCH
SOMALI YACHT CLUB
GNOD
ECSTATIC VISION
DAILY THOMPSON
GAUPA
PSYCHLONA
+ much more TBA

The new location for the 2023 edition will be the neighbouring concert venues „Columbiahalle“ and „Columbia Theater“ (with additional outdoor space & stage).

Oddissee & Good Compny live

AT IT AGAIN TOUR // Europe
Di 23 Mai 20:00 Einlass 19:00

Hinweis: Das Konzert wurde vom 25.09.2022 auf den 23.05.2023 verschoben. Alle bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Tickets (ticketmaster) Tickets (Landstreicher) Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar
DMV rapper and record producer Oddisee realized early on that purpose and success are self-designated. Born Amir Elkhalifa in Washington, DC, to a Sudanese father and African American mother, and raised in Prince George’s County, MD, he bore witness to stark inequity early in life and became as political as the city he was raised in.
Elkhalifa tackles the human condition with unwavering conviction and candor, merging elements of jazz, funk, and go-go into his hip-hop rooted production. Instead of pursuing record deals and executives, Elkhalifa has taken the less-traveled path. Streamlining elements of the industry early on, from single-handedly recording, producing, and mixing his music to steering his marketing strategy and tour runs.
A string of contemporary releases – Rock Creek Park (2011), The Beauty in All (2013), The Good Fight (2015), Alwasta (2016), and The Iceberg (2017) – headlining performances and tours with his 5-piece band, Good Compny, and streams in the hundred of millions have propelled him to international recognition and acclaim.
Tour Statement:
„Its been over two years since Good Compny band & I have been on a tour. Come to think of it, I haven’t left the North East Coast of America or boarded a plane in over two years either. That’s a major difference from being on the road for up to six months at a time for over a decade.
Spending so much time in one place has had its up’s and downs. My family has grown as well as our connection. At times I felt more distant from myself. It left room to search for an inspiration from within to create. Not having the option to travel, I’ve relearned how to create from my heart & imagination. Using this time off the road, I’ve started a label, produced written & recorded new material. I’m truly excited to finally be releasing these new works & performing them live. It feels good to be back at it again!“

Callejon

Eternia Tour 2023
Sa 27 Mai 20:00 Einlass 19:00

Der Presale für die ETERNIA TOUR 2023 startet am Mittwoch (09.11.) um 10:00 Uhr exklusiv auf eventim.de. Der bundesweite Vorverkauf startet am Freitag (11.11.) um 10:00 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt sind die Tickets ebenfalls erhältlich im Ticketshop: undercover.de, telefonisch unter 0531 310 55 310 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

CALLEJON

MIT NEUEM ALBUM AUF ETERNIA TOUR 2023

Sie sind die Pioniere des deutschsprachigen Metalcore und bekannt für eindringliche Texte und starke Melodien. Im nächsten Jahr gehen CALLEJON mit ihrem mittlerweile 10. Studioalbum auf ETERNIA TOUR 2023. Der Vorverkauf startet am Mittwoch, den 09. November um 10:00 Uhr.

Es war ein besonderes Jahr für CALLEJON: 2002 von Sänger Bastian „BastiBasti“ Sobtzick und Gitarrist Bernhard „Action“ Horn gegründet, feierte die Band 20jähriges Bandbestehen und veröffentlichte mit ETERNIA am letzten Freitag außerdem das zehnte Studioalbum. Ein zweifaches Jubiläum, das insbesondere eines bedeutet: Doppelten Grund zum Feiern.

Noch in diesem Jahr werden es CALLEJON gemeinsam mit ihren Fans richtig krachen lassen – und zwar beim Jubiläumskonzert am 17. Dezember in ihrer Heimatstadt Düsseldorf. Doch damit nicht genug. Nach über 3 Jahren Tourabstinenz steigen sie 2023 endlich wieder in den Tourbus, um die Clubs der Republik zum Beben zu bringen. Insgesamt sind 14 Stopps geplant – neben Nürnberg, Stuttgart, Weißenfels, Trier, Augsburg, Münster, Dresden, Karlsruhe, Frankfurt/Main, Hannover, Hamburg, Berlin und Magdeburg steht auch ein Abstecher in die Schweiz, genauer gesagt Zürich, auf dem Tourplan.

Im Rahmen ihrer Festivalauftritte im Sommer hat sich gezeigt: Die Fünf sind immer noch heiß darauf, auf der Bühne zu stehen. In guter alter CALLEJON- Manier wird es also laut, düster und schwitzig.

„Wir freuen uns darauf euch nach all dem Scheiß endlich wiederzusehen und mit euch gemeinsam durchzudrehen. Wir sehen uns im Moshpit!“

BastiBasti

Karpe and Quickstyle presents: Omar Sheriff

Mo 29 Mai VERLEGT / RELOCATED

Verlegt / Relocated: Verlegt ins Astra Kulturhaus. Tickets behalten Gültigkeit.

Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Karpe, das wohl erfolgreichste norwegische Rap-Duo der letzten Jahre, geht zusammen mit der legendären Dance-Crew Quickstyle 2023 auf Tour! Mit ihrem neuen Live-Projekt „Omar Sheriff“ kommen Karpe und Quickstyle für fünf Shows nach Frankfurt, München, Köln, Hamburg und Berlin!

Die Mitglieder von Karpe und Quickstyle sind Kinder einer Generation von Einwanderern und Flüchtlingen aus der ganzen Welt, die nach Norwegen geflohen sind, um sich eine neue Heimat zu schaffen. „Omar Sheriff“ ist ein multikulturelles Projekt, das verbindet und einschließt. Und auf jeden Fall unterhält. Gemeinsam schaffen sie eine ein einzigartiges Live-Erlebnis.

Vollständige Infos zum Jugendschutz sind hier zu finden: https://goodliveartists.com/jugendschutz

Dies ist eine Veranstaltung ab 16 Jahren. Von 8-16 Jahren nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten bzw. erziehungsbeauftragten Person.

Leony

Live 2023
Di 30 Mai 20:00 Einlass 19:00
Tickets Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

dudes.

Live Tour 2023
Do 1 Jun 20:00 Einlass 19:00
Ausverkauft / sold out Örtlicher Veranstalter Website

Niklas van Lipzig & David Martin leben eine beispiellose Männerfreundschaft.
Brutal ehrlich, absurd tiefgründig und unverhütet liebevoll.
Mit ihrem gemeinsamen Podcast dudes. waren sie im September 2022 das erste Mal auf Tour, alle Shows konnten (teilweise nach wenigen Stunden) ausverkauft melden – nun geht es im Juni 2023 wieder auf die Bühne, diesmal in größere Hallen und weitere Städte.

CONTRA WORD und Seven.One Starwach präsentieren

Kenny Sebastian

Professor of Tomfoolery - World Tour
So 4 Jun 20:00 Einlass 19:00
Tickets Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Testament

Mo 5 Jun 20:00 Einlass 19:00
Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Andy Schauf

Di 6 Jun 20:00 Einlass 19:00

Andy Shauf für zwei Termine im Juni 2023 in Deutschland

Alle lieben Andy Shauf. Der Kanadier schafft es auf einzigartige Weise, alle mit seiner Musik zu betören. Das liegt natürlich an den Lyrics, die zwischen den Polen beißender Ironie und
unendlicher Empathie pendeln und den Kanadier zu einem sanften Gegenentwurf zum alten Bärbeiß Randy Newman machen. Seine
als Songs getarnten Short Stories graben sich tief in seine Protagonisten hinein und bringen
deren Charakter mit wenigen fein gewählten Worten zum Ausdruck. Man höre sich nur wieder einmal das Konzeptalbum „The Party“ von 2016 an, das sich am Abend einer Feier entlanghangelt und alles darüber erzählt.
Wichtiger aber als die Wörter ist die Musik. Der Geschichtenerzähler, der mit sanftem Tenor über Themen wie Herzschmerz, Kummer, Neugier, Spiritualität und Einsamkeit singen kann, ist ein echter Multiinstrumentalist und brachte sich neben Klavier, Gitarre und Klarinette diverse weitere Instrumente selbst bei. Und er ist ein ausgefuchster Produzent, der akribisch genau arbeitet, sich viel Zeit lässt und dafür die Songs mit chirurgischer Präzision zusammensetzt. Er bringt seine klassischen Songwriter-Kompositionen mit swingenden Arrangements, dem gezielten Einsatz bestimmter Instrumente und genau abgestimmter (und abgemischter) Sounds so zum Klingen, dass sich Text und Musik zu einer fabelhaften Einheit verbinden. Kein Wunder, dass der erste Preis seiner Karriere im Jahr 2013 der Western Canadian Music Awards als „Producer of the Year“ war. Jetzt hat Andy Shauf bekannt gegeben, dass im Februar sein neues Album „Norm“ erscheint. Darauf hat er seinen Stil auf raffinierte Weise dekonstruiert und umgestaltet, indem er sein Songwriting um komplexe Schichten und Perspektiven erweitert und sich selbst herausgefordert hat, eine neue Richtung zu finden. Unter dem Deckmantel einer berauschenden Sammlung von jazzbetonten romantischen Balladen ist seine Erzählweise deutlich schräger geworden und deutet unheilvolle Situationen und dunkle Beweggründe an. Das vorab veröffentlichte Stück „Wasted On You“ deutet schon die Richtung an, in die es gehen wird. Im kommenden Juni werden wir mehr wissen, wenn Andy Shauf für zwei Shows zu uns auf Tour kommt.

Präsentiert werden die Termine von kulturnews, NBHAP, taz, Bedroomdisco & FluxFM

 

Kevin Morby

Mi 21 Jun 20:00 Einlass 19:00
Tickets Tickets Örtlicher Veranstalter Facebook Event Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Kevin Morby kommt mit seiner Band mit seiner Band im Juni für 3 Shows nach Deutschland.

Kevin Morby hat sich mit seinen sieben gefeierten Soloalben (im letzten Jahr erschien das gefeierte „This Is A Photograph“) und den unzähligen Kollaborationen einen festen Platz in den Reihen moderner Ikonen wie Bill Callahan, Kurt Vile, Sharon Van Etten, Will Oldham und Jeff Tweedy erspielt. Sein Songwriting verdichtet auf eine einzigartige Weise atmosphärische und aufrüttelnde Texte und eingängige Melodien zu kompakten Songs – zu Hits. Dabei entfaltet jedes Album für sich eine eigene Persönlichkeit und beschreitet sowohl klanglich als auch lyrisch unterschiedliches Terrain, wagt neue Blickwinkel und offenbart gleichzeitig musikalische Handwerkskunst.

Am 25. Januar 2023 veröffentlicht Kevin Morby „Music From Montana Story“, den Soundtrack zum Film Montana Story aus dem Jahr 2021, begleitet vom Video „Like A Flower“, ebenfalls Teil des Soundtracks.

John Porter

Sa 9 Sep 19:30 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Der in Wales geborene Musiker hat Polen zu seiner Heimat gemacht und wurde zu einem Star der polnischen Musikszene.

Sein Album „Indecent Songs“, aufgenommen in Zusammenarbeit mit Anita Lipnicka, war ein großer Erfolg und wurde mit Platin ausgezeichnet.

Jetzt kommt John Porter nach Berlin, am 9. September ins Columbia Theater.

Einlass: 19:00
Konzertbeginn: 19:30