Zeitraum wählen Schließen
Zeitraum wählen
Monat wählen

30 Jahre PowerFBoxing

Profiboxen*Live
17 Jul 2021
Ausverkauft / sold out

The Hooters

"20+20+1" - 40th anniversary tour
27 Jul 2021
Verschoben / rescheduled

The Teens Core

Record Release LIVE KONZERT
31 Jul 2021
Verschoben / rescheduled

30 Jahre PowerFBoxing

Profiboxen*Live
Sa 17 Jul 2021 Archiv
Ausverkauft / sold out Örtlicher Veranstalter
Internationaler Profiboxkampfabend im Columbia Theater Berlin -Tempelhof *30 Jahre POWERFBOXING *Unsere BESTEN *Nachhole SHOW aus 4/20

Zu diesem Event

In den Hauptkämpfen dieser Samstag Abend Show sehen Sie Berlin´s Zapir „ZAP“ Rasulov vs. Nestor „El Bocha Faccio “ aus Uruguay in einem 8 Runden Rating Fight . Dazu gesellt sich im 2. Hauptkampf Hamburgs noch ungeschlagener Grieche Nico Venetis in einer GBC Junioren WM Titelverteidigung vs. Albanien Prospect Leandro Xhelili . Sollte Nico die Aufgabe meistern geht es zum Amerika Debut nach Panama. Augsburgs Michi Kannler will gegen den bereits auf höherem Level geprüften Ungarn Jozef Ajtai GBC Weltmeister im Super Bantam Gewicht werden , das ist übrigens keine leichte Aufgabe . Einer der für uns derzeit besten Deutschen Mittelgewichtler Lelito Lopez Lopez (LLL) aus Halle/Saale testet sich nach einer längeren Berufsbedingten Pause . Ein Hingucker und auch nicht Alltag im Profiboxen ist ein Doppeldebut zwischen Polens Konrad Kozlowski und Hamburgs James Edwad Ocran . Beide haben hier eine reale 50/50 Chance … Die „Mudderstadt“ bietet mit Maik Jäde und Felix Raab gleich 2 äußerst schlagstarke “ Homefighter “ in Aufbaukämpfen . Schwergewichtler Rasul Alautdinov sinnt auf eine “ Rematch Rache“ . Er verlor zuvor überraschend gegen seinen heutigen Gegner . Aus Irland reist der junge Steven Cairns für seinen 2. Profikampf nach Berlin . Insgesamt werden ab 16.06 Uhr 16 Fights mit Boxern aus 14 Ländern angeboten . Einlass ist bereits ab 15.30 Uhr . Wir erwarten ein stetiges „Kommen und Gehen“ der Fans für Ihre jeweiligen Favorit Boxer . Für „Speisen und Getränke“ ist im direkt angrenzenden Sommergarten nebst Grillstation aber auch an einer 10 Meter lange Indoor Getränke Bar gesorgt . Durch den langen Abend führt bei guter Musik DJ Hawk und Team. Einmal mehr für uns am Start „Ina Show “ mit Ihren Ringgirls und Tänzerinnen aus Zgorzelec / Polen Die Zuschauerzahl ist auf ca. 450 begrenzt . Daher eher schnell die Tickets sichern …

zur aktuellen Fightcard hier klicken

für mehr Infos hier klicken

sponsored by http://www.milcke-reinigung.de/

The Hooters

"20+20+1" - 40th anniversary tour
Di 27 Jul 2021 Archiv

Verschoben / Rescheduled: Verschoben auf den 11.07.2022. Tickets behalten Gültigkeit

Nachholtermin vom 06.07.2020, bereits gekaufte Tickets behalten Gültigkeit.

Als THE HOOTERS 1980 erstmals in der Musikszene von Philadelphia auftauchen, erobern sie mit rasanter Geschwindigkeit die East Coast. Ihre einzigartige Mischung aus Ska, Reggae und Rock n Roll machen ihren frischen und kraftvollen Sound so erfolgreich. 1983 veröffentlichen sie ihr erstes Independent-Album „Amore“, das u. a. einen ihrer größten Hits „All You Zombies“ enthält.

Schon 1986 haben THE HOOTERS vier Hit-Singles in der Tasche und sind fast ununterbrochen auf Tour. Ein Jahr zuvor noch recht unbekannt, teilt die Band nun die Bühnen mit Künstlern wie U2, The Police, Bryan Adams, Lou Reed und Peter Gabriel.

1987 bringen THE HOOTERS “One Way Home” raus, auf dem der berühmte Hit „Johnny B“ zu finden ist. Weitere Alben folgen, und im Jahre 2000 kommt ihnen die Ehre von Ricky Martin zuteil, der ihren Song „Private Emotion“ covert.

Nach zahlreichen Tourneen, die sie über viele Jahre absolvierten, beschließen THE HOOTERS, eine wohlverdiente Pause einzulegen und sich auf diverse Soloprojekte zu konzentrieren. Rob Hyman und Eric Bazilian stellten ihre Talente sowohl als Musiker als auch als Songschreiber anderen Künstlern zur Verfügung, darunter Taj Mahal, Mick Jagger, Willie Nelson, John Bon Jovi, Robbie Williams, Cyndi Lauper („Time after Time“ war für mehrere Grammys nominiert) und viele mehr.

Für ihre neue Tour zum 40 (!) jährigen Jubiläum habe THE HOOTERS eine besondere Nachricht für ihre Fans.

We, The Hooters, are proud to announce „20 + 20″, our 40th Anniversary tour! 

It’s hard to believe so much time has passed since our very first show in June 1980 at a small venue near our hometown of Philadelphia, PA, USA. Since then, our fantastic ride together has surpassed any of our hopes and dreams for our little rock-and-roll band. It has taken us from the „funkiest“ clubs of Philly to incredible trips around the world with concerts in Australia, Japan, Canada, and most importantly Europe, where we found a loyal and enthusiastic audience starting in 1987 and which continues to this day.

We are particularly excited to spend most of this 2020 Anniversary celebration with extended summer tours in Germany, which has truly become a „second home“ to our band. Not only do we have such incredible fans in Deutschland but also now have great friends there and an amazing crew who help us put this show on the road night after night.

So for that, we thank our German fans, friends, promoters and crew in advance and very much look forward to sharing this wonderful milestone in our musical adventure – come get Hooterized!!

See you all soon…

-Rob, Eric, Dave, John, Fran & Tommy
November 2019.

The Teens Core

Record Release LIVE KONZERT
Sa 31 Jul 2021 Archiv

Verschoben / Rescheduled: Neuer Termin: 19.03.2022 // Karten behalten ihre Gültigkeit

Ein Teenager-Phänomen wird erwachsen. Ganz langsam. Was 1976 im damaligen West-Berliner Wilmersdorf beginnt, findet -vier Jahrzehnte später- seine Fortsetzung.

Alexander Möbius, Michael Uhlich und Uwe Schneider – aus der 4. Klasse der Halensee Grundschule gründen –eher zufällig- die jüngste Rockband Europas. THE TEENS. Wenige Monate später spielen sie auf Schulfesten und in Musikkneipen und lösen Begeisterung und gleichermaßen Schmunzeln wegen des Alters aus. 1977 verstärken sie sich mit Sänger Robert „Robby“ Bauer und Jörg Treptow an der Gitarre und nehmen 1978 ihre erste Platte auf. Nach dem ersten großen Auftritt in Wim Thoelkes „Der große Preis“ stürmt „Gimme Gimme Gimme Gimme Gimme Your Love“ über Nacht sämtliche Hitparaden. Bis 1983 sind die Berliner Dauergast in allen TV Shows von Disco bis Musikladen. Die Band ist mit 9 Singles und 5 LPs in den Top Positionen der Charts vertreten.

Über Fünf Millionen verkaufte Tonträger, zahlreiche Bravo Ottos, Pop/Rocky Hammer und Top Auszeichnungen im In- und Ausland sind die beeindruckende Bilanz.

1983 trennen sich die Jungs und starten eigene Projekte, bzw. ziehen sich ins Privatleben zurück. Gelegentlich treffen sie aufeinander für Interviews oder TV Shows, jeweils in verschiedenen Zusammensetzungen.

Nach vier Dekaden sind die drei Gründer der Band wieder vereint. „Wir wollten eigentlich nur mal versuchen, wie es sich nach so langer Zeit anfühlt wieder zusammen Musik zu machen“, erzählt Michael Uhlich, Schlagzeuger und im Privatleben Vertriebsmanager, „und haben uns nur aus Spaß einen Proberaum gemietet“.

Alexander Möbius, Bassist und Projektleiter ergänzt „Es war ein bisschen wie Magie. Plötzlich waren wir drei wieder im Probekeller wie früher, als wenn die 40 bewegten Jahre dazwischen nur ein Fingerschnipsen gedauert hätten. Derselbe Humor und Spaß an der Musik verbinden uns noch immer, wie alte Freunde eben”. „Kaum zu glauben, aber in dieser Konstellation haben wir schon 1976 als Kinder und zuletzt 1983 als Teenager gemeinsam auf der Bühne gestanden“, sinniert Gitarrist und Sänger Uwe Schneider, Medienmanager, „aber heute als Mit-50er, klingt und groovt es besser denn je“, schwärmt er weiter.
Nach einem fulminanten Testkonzert 2017 kommen Micha, Alex und Uwe auf den Geschmack und beginnen mit den Arbeiten an neuen Songs. Im legendären Hansa Studio entsteht ihr erstes Album als Trio, mit neuen und auch bewährten Songs früher Tage; im neuen Sound.

Alexander Möbius, Bass Uwe Schneider, Voc/Guit Michael Uhlich, Drums
©The Teens Core

Pressefoto: Mathias Knoppe