Zeitraum wählen Schließen
Zeitraum wählen
Monat wählen

30 Jahre DE/VISION

electronic set mit Markus Ganßert
13 Apr Fr 20:00

30 Jahre DE/VISION

"City beats"-album-release-show 2018
14 Apr Sa 20:00
Deutsche Vita

J.B.O.

20 Apr Fr 20:00
Grace Tour 2018

Lizz Wright

22 Apr So 20:00

30 Jahre DE/VISION

electronic set mit Markus Ganßert
Fr 13 Apr 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Das neue Jahr 2018 beginnt für DE/VISION phänomenal: Das 30jährige Dienstjubiläum steht an! Eine 30 kann sich wahrlich nicht jede Band auf den Rücken schreiben. DE/VISION feiern dies am Wochenende des 13./14. April 2018 in ihrer Heimatstadt Berlin. 

Zum Einen wird ihr neues Album „City Beats“ am 13. April erscheinen. Zum Anderen spielen Steffen und Thomas gleich zwei Shows im Columbia Theater wie folgt: 

Am Abend des 13. April 2018 (Freitag) kommen DE/VISION dem Wunsch zahlreicher Fans nach und spielen ein rein elektronisches Set nur mit Songs aus den ersten vier 90er-Jahre-Alben „World without end“, „Unversed in love“, „Fairyland“ und „Monosex“. Ausgerechnet diesen Albumtitel hatte sich seinerzeit Ex-Bandmitglied Markus Ganßert „in der Badewanne“ ausgedacht. Und eben jener Mann wird an diesem Abend an den Tasten stehen – zum ersten Mal seit 18 Jahren!

Der zweite Abend des 14. April 2018 (Samstag) steht dann ganz im Zeichen des neuen Albums „City Beats“. DE/VISION werden an diesem Abend das Album zum erstenmal live präsentieren – hier in gewohnter Manier mit Schlagzeuger Markus Köstner. Natürlich dürfen auch an diesem Abend ältere Hits nicht fehlen. 

Nach Ende der Live-Shows wird aber niemand nach Hause gebeten: Bekannte DJs werden für weitere City Beats auf der After-Show-Party in selbiger Lokalität sorgen. 

Einzel-Tickets unter dem folgenden Link nur als print@home. Kombi für beide Tage auch als Hardtickets nur unter diesem Link verfügbar (Versand ab August)! 

https://www.deinetickets.de/shop/pluswelt/de/start/?g=93

Weitere Informationen demnächst!

30 Jahre DE/VISION

"City beats"-album-release-show 2018
Sa 14 Apr 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Das neue Jahr 2018 beginnt für DE/VISION phänomenal: Das 30jährige Dienstjubiläum steht an! Eine 30 kann sich wahrlich nicht jede Band auf den Rücken schreiben. DE/VISION feiern dies am Wochenende des 13./14. April 2018 in ihrer Heimatstadt Berlin. 

Zum Einen wird ihr neues Album „City Beats“ am 13. April erscheinen. Zum Anderen spielen Steffen und Thomas gleich zwei Shows im Columbia Theater wie folgt: 

Am Abend des 13. April 2018 (Freitag) kommen DE/VISION dem Wunsch zahlreicher Fans nach und spielen ein rein elektronisches Set nur mit Songs aus den ersten vier 90er-Jahre-Alben „World without end“, „Unversed in love“, „Fairyland“ und „Monosex“. Ausgerechnet diesen Albumtitel hatte sich seinerzeit Ex-Bandmitglied Markus Ganßert „in der Badewanne“ ausgedacht. Und eben jener Mann wird an diesem Abend an den Tasten stehen – zum ersten Mal seit 18 Jahren!

Der zweite Abend des 14. April 2018 (Samstag) steht dann ganz im Zeichen des neuen Albums „City Beats“. DE/VISION werden an diesem Abend das Album zum erstenmal live präsentieren – hier in gewohnter Manier mit Schlagzeuger Markus Köstner. Natürlich dürfen auch an diesem Abend ältere Hits nicht fehlen. 

Nach Ende der Live-Shows wird aber niemand nach Hause gebeten: Bekannte DJs werden für weitere City Beats auf der After-Show-Party in selbiger Lokalität sorgen. 

Einzel-Tickets unter dem folgenden Link nur als print@home. Kombi für beide Tage auch als Hardtickets nur unter diesem Link verfügbar (Versand ab August)! 

https://www.deinetickets.de/shop/pluswelt/de/start/?g=93

Weitere Informationen demnächst!

J.B.O.

Deutsche Vita
Fr 20 Apr 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Website Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

 

Die Frühjahrsblümchen werden 2018 eine Nuance rosaroter blühen als sonst: Die Erlanger Spaßrocker von J.B.O. kündigen ein neues Album mitsamt dazugehöriger Tour an, die beide den Titel „Deutsche Vita“ tragen. Freuen darf man sich – der Name lässt es erahnen – auf J.B.O.-urtypische Versionen etlicher Klassiker der deutschen Musikgeschichte, mit denen die Band selbst etwas verbindet.

Tourstart ist am 31. März.

 

Im Moment arbeiten die vier Erlanger mit Hochdruck an den neuen Songs, die in Form eines vollständigen Albums noch vor Tourstart erscheinen werden und befindet sich mitten im Songwriting. „Wir planen dieses Mal mit einigen Songs, die uns auch persönlich sehr am Herzen liegen“, können die Musiker bereits verraten. „Für etliche Song-Ideen braucht es im Moment noch die notwendigen Freigaben, um das Original entsprechend textlich verändern zu dürfen, einige Lieder sind dagegen schon in trockenen Tüchern. Im Herbst werden sich J.B.O. dann ins Studio begeben.

 

 

Die Erlanger Spaß-Rocker von J.B.O. sind ein absolutes Unikat der deutschen Musikszene.

Die ungewöhnliche Melange aus beinharter Rockmusik und schräg-geistreichem Humor, getarnt in quietschbuntes Rosa besitzt längst Kultstatus. Ihre Alben landen regelmäßig auf den vorderen 5 Plätzen der deutschen Charts. Besonders auf den großen Sommerfestivals entpuppen sich J.B.O. Mal für Mal zum Publikums- und Unterhaltungsmagneten: eine riesige Palette an jedem bekannten Mitsing-Hits und eine spektakuläre Live-Show kommen bei den Festivals völlig unterschiedlicher Couleur an. Wie kaum eine andere Band begeistern sie Zuhörer aus den unterschiedlichsten Genre-Schichten.

Lizz Wright

Grace Tour 2018
So 22 Apr 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Website Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

So eine lange Kreativpause hatte Lizz Wright noch nie zwischen zwei Alben eingelegt… ganze fünf Jahre liegen seit der Veröffentlichung des letzten Gospel-Albums ›Fellowship‹ zurück, eine recht lange Zeit, die dem geneigten Fan einiges an Geduld abverlangt. Doch die Erlösung naht, das Warten wird schon bald ein Ende haben. Für September 2015 kündigt Lizz Wright ihr fünftes Soloalbum ›Freedom & Surrender‹ an, das in Kooperation mit dem 4-fachen Grammy-Preisträger, dem Bassisten und Produzenten Larry Klein entstanden ist, der ja bestens bekannt ist für überaus erfolgreiche Kollaborationen mit charakterstarken Künstlerinnen wie Joni Mitchell, Tracy Chapman oder Madeleine Peyroux.

Teilbestuhlt