Zeitraum wählen Schließen
Zeitraum wählen
Monat wählen

Billy Strings

Europe 2022
3 Dez Sa 20:00

Busenfreundin

Pink Bubble Tour 2022
4 Dez So 20:00

Badflower

This Is How The World Continues Tour 2022
9 Dez Fr 20:00

Gashi

10 Dez Sa 20:00

B-Tight

Bobbys Birthday Bash mit Special Guests Best of Tour
28 Dez Mi 19:00

Billy Strings

Europe 2022
Sa 3 Dez 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

GRAMMY Award-winning singer, songwriter and musician Billy Strings performed his song “Know It All” on “The Late Show with Stephen Colbert.” Watch/share HERE.

The performance adds to yet another unstoppable year for Strings, who is nominated in two categories at the 64th Annual GRAMMY AwardsBest Bluegrass Album (Renewal) and Best American Roots Performance (“Love and Regret”) and won Best New Headliner/Artist Development Story at the 33rd Annual Pollstar Awards.

Out now via Rounder Records (stream/purchase here), Renewal was produced by Jonathan Wilson and solidifies Strings’ position as a singular artist—one who honors the history of the music that inspires him, while continually pushing it forward. With the record’s sixteen tracks, Strings shares a more personal and honest perspective through his songwriting, while incorporating his wide range of influences with elements of bluegrass, classic rock, metal, psychedelic music and more.

Released to widespread attention, Renewal landed on several “Best of 2021” lists including The Bitter Southerner, No Depression, Glide, The Boot, Folk Alley, Nashville’s WMOT Roots Radio and Pittsburgh’s WYEP Radio. It was also one of the Top 50 Most Played Albums at Americana Radio last year, while Strings was #1 on listener-voted year-end lists at Charlottesville’s WNRN and Spindale-Asheville’s WNCW among others.

In celebration of the record, Strings is currently in the midst of his extensive headline tour. Upcoming stops include Santa Barbara’s Santa Barbara Bowl (two nights), New York’s The Rooftop at Pier 17 (sold out), Dallas’ The Pavilion at Toyota Music Factory, Louisville’s Iroquois Amphitheater (three nights), Indianapolis’ TCU Amphitheater at White River State Park (two nights), Portland’s McMenamins Edgefield (two nights) and Nashville’s historic Ryman Auditorium (three nights, all sold out) among several others. See below for complete itinerary.

In addition to Strings (vocals, guitar, mandolin, piano, synth, guitjo) and Wilson (celesta, percussion, harpsicord), the record features Strings’ band—Billy Failing (banjo, piano, background vocals), Royal Masat (bass, background vocals) and Jarrod Walker (mandolin, guitar, background vocals)—as well as special guest musicians Spencer Cullum (pedal steel), John Mailander (violin) and Grant Millikem (synth).

Renewal adds to a burgeoning career for Strings, who won Best Bluegrass Album at the 63rd GRAMMY Awards for his 2019 record, Home. Released to overwhelming acclaim, The Associated Press praised the album, asserting, “it is his creative musical storytelling, paired with solid vocals on Home that should seal the deal, pleasing fans of the genre and creating some new ones…the perfect blend of pure talent and pluck,” while The Wall Street Journal proclaimed, “Billy Strings has clearly emerged as a premier guitar flatpicker of this era” and Rolling Stone declared, “one of string music’s most dynamic young stars.” Strings and the record also topped Billboard’s 2020 year-end chart in both Bluegrass categories: Top Bluegrass Artists and Top Bluegrass Albums.

Raised in Michigan and now based in Nashville, Strings is known as one of music’s most compelling artists. Since his 2017 debut, he has been awarded Breakthrough Artist of the Pandemic at the 2021 Pollstar Awards, named Entertainer of the Year and Guitar Player of the Year at the 2021 International Bluegrass Music Awards and has performed on PBS’ “Austin City Limits” and “Bluegrass Underground.” A respected figure across all genres, Strings has also recently collaborated with a wide variety of artists including Bill Kreutzmann, Luke Combs, Del McCoury, Fences, RMR and many more.

Busenfreundin

Pink Bubble Tour 2022
So 4 Dez 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Badflower

This Is How The World Continues Tour 2022
Fr 9 Dez 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

Badflower aus Los Angeles, deren Anfänge ins Jahr 2013 zurückreichen, lassen sich mit ihren Veröffentlichungen Zeit. Zeit, die sie dazu nutzen, rund um ihre kraftvolle Rockmusik ein audiovisuelles Universum aus emotionaler Dunkelheit und mysteriösen Abgründen zu kreieren, das jede ihrer Shows zu einem absoluten Erlebnis macht. Bereits mit ihrem 2019 veröffentlichten Debütalbum „OK, I’m Sick“ erschufen sie eine Welt mentaler Düsternis im Wechselspiel mit kochender Wut; ihr im September 2021 erschienenes zweites Album „This Is How The World Ends“ illustriert nun, wie der Titel bereits verspricht, einen dystopischen Blick auf die Zukunft unseres Planeten unter Berücksichtigung vieler denkbarer „worst case scenarios“. Mit ihrer unmaskierten, schonungslosen Perspektive auf soziale, gesellschaftliche und persönliche Probleme entwerfen sie eine Zukunft, die so hoffentlich niemals eintrifft, die aber durchaus denkbar ist, wenn sich der Mensch in seinem Verhalten der Umwelt, Natur und Mitmenschen gegenüber nicht radikal ändert. Dazu rufen Badflower mit ihrer Musik auf und natürlich bei jeder ihrer Liveshows. Drei davon werden sie Ende des Jahres auch in Deutschland spielen: Zwischen dem 6. und 13. Dezember gastieren Badflower in Hamburg, Berlin sowie München.

Schon immer in der Geschichte der Rockmusik gab es Künstler, die in ihren Songs die abgründigen, düsteren und erschreckenden Seiten der Seele und des Daseins erkundeten. Die vier Musiker von Badflower, Sänger und Gitarrist Josh Katz, Gitarrist Joey Morrow, Bassist Alex Espiritu sowie Schlagzeuger Anthony Sonetti, nehmen in ihren Songs hingegen eine andere Perspektive auf diese dunklen Seiten ein. In sachlicher und lyrisch bestechender Weise thematisieren sie schlicht all die Facetten, die eine moderne Gesellschaft und ihre Mitglieder krank machen. Themen wie Depressionen sowie andere psychische Krankheiten, der Missbrauch von Psychopharmaka und Drogen, Mordfantasien junger Menschen, die Sehnsucht nach Selbstmord, aber auch der Narzissmus gewisser Staatslenker und die Folgen für die Weltgemeinschaft sind Themen, die Badflower in ihren Songs aufgreifen. Die Band versteht ihre Lieder „als Anregung, dringend überfällige gesellschaftliche Diskussionen anzustoßen. All diese entsetzlichen Regungen und Gedanken existieren, sie verbreiten sich immer mehr in der modernen Welt. Unsere Songs sollen ein Anreiz dafür sein, sich endlich einmal ausführlich damit auseinander zu setzen“.

Dieser Wunsch kommt nicht von ungefähr, Frontmann Josh Katz litt viele Jahre unter schweren Panikattacken sowie Schüben von Depression. Regelmäßig ereilte ihn nur Minuten vor Beginn eines Konzertes ein Panikanfall, vereinzelt mussten sogar Konzerte unterbrochen werden. Über einen langen therapeutischen Weg fand Katz einen Umgang mit seinen mentalen Problemen; als Teil dieser Maßnahmen begann er, seine Gedanken und Emotionen in Songs zu verpacken. Katz singt somit über seine eigenen Gefühle, Zustände und Erfahrungen, in einer so universellen Weise, dass s

ich jeder, der sich ähnlichen Problemen stellen muss, davon unmittelbar angesprochen fühlen dürfte.

Wie sehr dies zutrifft, zeigen die Zugriffszahlen auf ihre Songs bei Spotify: Rund 1,2 Millionen monatliche Hörer aus mehr als 60 Ländern verhelfen ihren Titeln zu Klickraten von bis zu 56 Millionen Plays, Tendenz weiter steigend. Und das, obwohl ihre Musik viele verschiedene Facetten bietet, nur eine gewiss nicht: plumpe, eingängige Formatradio-Einfältigkeit. Vielmehr beweisen Badflower mit ihren beiden bisherigen Alben „OK, I’m Sick“ und „This Is How The World Ends“ das exakte Gegenteil: dass man auch mit hoher Kunstsinnigkeit und aufwühlenden Inhalten kraftvolle, moderne Alternative-Rockmusik vorlegen kann, die kommerziell höchst erfolgreich ist und gleichzeitig einen enorm wichtigen Beitrag zu künftigen gesellschaftlichen Diskussionen leisten kann.

Gashi

Sa 10 Dez 20:00 Einlass 19:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

mit Musik in Berührung kam. GASHI nahm während seiner Jugend eine Vielzahl musikalischer Einflüsse in sich auf und formte so seine eigene, einzigartige Klangpalette, die verschiedene Musikgenres miteinander verbindet. Sein dynamischer Sound führte dazu, dass er von JAY-Z bei Roc Nation unter Vertrag genommen wurde. Dies ermöglichte es GASHI, mit einer Vielzahl von Talenten zusammenzuarbeiten, von Chris Brown über Travis Scott und Sting bis hin zu DuaLipa. GASHI setzt sich in seiner Diskografie immer wieder über verschiedene Genres hinweg und hat unzählige hymnische Welthits geschrieben, die von der Kritik gelobt wurden. Als stolzer gebürtiger Albaner greift GASHI oft auf den ansteckenden Sound des Balkans zurück, der sich als Goldstandard im Pop durchgesetzt hat.

Heute ist GASHI der einzige männliche albanische Künstler, der mehrfach in den Billboard-Charts vertreten ist. Allein in den letzten Jahren hat GASHI zwei Studioalben veröffentlicht, ausverkaufte Hallen auf der ganzen Welt gespielt und über 1 Milliarde Streams mit mehr als 300 Millionen Videoaufrufen weltweit erreicht. Die New York Times bezeichnete GASHI als „Phil Collins des Trap“ und wurde von Kollegen wie Travis Scott und A$AP Rocky darin bestärkt, dass GASHI „einer der dopesten Künstler ist, die aus New York kommen“.

B-Tight

Bobbys Birthday Bash mit Special Guests Best of Tour
Mi 28 Dez 19:00 Einlass 18:00
Tickets Örtlicher Veranstalter Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen verfügbar

„Nachdem der alljährlichen Birthday-Bash von B-Tight nun 2x ausfallen musste, wird jetzt 3fach gefeiert! Wie jedes Jahr mit jeder Menge Überraschungsgästen, brandneuen Songs vom kommenden Album und natürlich ein Querschnitt durch alle Klassiker – ein Best Of. Eine fertige Songliste bringt Bobby nicht mit, er lässt euch entscheiden, was ihr hören wollt und wie lange das Konzert wohl gehen wird. Kleine Verschnaufpausen werden wie immer mit Kräuterlikör gefüllt. Prost! „